-- Anzeige --

Online-Marktplatz: Autoscout24 vermittelt Auto-Abos

Über Autoscout24 kann man nicht nur Fahrzeuge kaufen und verkaufen, sondern jetzt auch abonnieren.
© Foto: Autoscout24

Zusammen mit Kooperationspartnern aus der Gründerszene und dem Autohandel greift der Online-Marktplatz nun einen schnell wachsenden Branchentrend auf.

-- Anzeige --

Autoscout24 integriert eine neue Mobilitätsoption in seine Plattform. Als erster Online-Fahrzeugmarkt bringe man ab sofort Auto-Abos verschiedener Anbieter unter einem Dach zusammen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. "Mit einem Auto-Abo bieten wir unseren Kunden neben dem An- und Verkauf und der Finanzierung nun eine weitere Möglichkeit an, die besonders viel Freiheit, Komfort und Sicherheit bietet", sagte Jochen Kurz, Produktchef bei Autoscout24.

Den Service gibt es zunächst in Kooperation mit den Start-ups Cluno und Like2Drive. Mit im Boot ist zur Einführung außerdem die Ingolstädter Autohausgruppe Hofmann & Wittmann (unter anderem BMW und VW) mit ihrer Marke "Carship". Weitere Anbieter wie zum Beispiel "Carcharter", eine Marke des Mobilitätsdienstleisters Choice, sollen im Laufe des Jahres folgen.

Günstigstes Abo-Angebot bei Autoscout24 ist derzeit ein VW Up von Carship für eine monatliche Rate von 230 Euro (Stand 5. September 2019). Am anderen Ende steht ein BMW X5 für 1.290 Euro im Monat (plus 299 Euro Startergebühr) des Anbieters Cluno. Die Fahrzeugauswahl reicht vom Kleinstwagen über die Premiumlimousine bis zum Sportwagen. Auch Hochdachkombis und Transporter sind erhältlich. Hinzu kommen Hybridmodelle und reine E-Autos.

Nutzen statt besitzen

Auto-Abos sind ein wachsender Trend in der Branche. Sie funktionieren ähnlich bequem wie Mobilfunk- oder Streaming-Flatrates und etablieren sich zunehmend als Alternative zu Leasing, Kauf oder Langzeitmiete. Neben jungen Firmen setzen vor allem Autohersteller wie Volvo, Mercedes-Benz oder Porsche auf die sogenannten Subscription-Modelle. Nach Vertragsabschluss, der zumeist online erfolgt, erhalten Interessenten je nach Provider und Auto einen fertig angemeldeten Neu- oder Gebrauchtwagen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Modell in einem bestimmten Zeitintervall auszutauschen.

Im monatlichen Festpreis sind in der Regel Freikilometer, Versicherung, Wartung/Verschleiß, Hauptuntersuchung, Kfz-Steuer, wintertaugliche Bereifung und Zulassung enthalten. Lediglich die Kraftstoffkosten muss der Nutzer selber tragen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.