Donnerstag, 18.07.2019
Verkehrsblatt IVW
09.09.2015
1    

¬ Honda Project 2&4

Halb Auto, halb Motorrad

Honda Project 2&4

Honda stellt mit dem Project 2&4 powered by RC213V den Gewinner des unternehmenseigenen Designwettbewerbs auf der Internationalen Automobilausstellung IAA vor.
© Foto: Honda

Honda stellt mit dem Project 2&4 powered by RC213V den Gewinner des unternehmenseigenen Designwettbewerbs auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (17. Bis 27. September) vor. Das Gefährt will mit seinem offenen Cockpit und der nahezu schwebenden Sitzkonstruktion das Fahrgefühl eines Motorrads mit dem eines Automobils verbinden.

Der sperrige Zusatz RC213V ist der Name der Rennmaschine, deren Motor im Project 2&4 arbeitet. Ursprünglich für die MotoGP-Rennserie entwickelt, wurde die Antriebseinheit für den Einsatz auf öffentlichen Straßen abgestimmt. Das V4-Viertakt-Aggregat mit 999 ccm Hubraum hat mehr als 215 PS und ein maximales Drehmoment von über 118 Newtonmetern.

Mit einer Länge von knapp drei Metern und einer Höhe von nicht mal einem Meter wiegt das Project 2&4 nur 405 Kilogramm. Der Fahrer sitzt in einem offenen Cockpit in einem nicht überdachten Sitz. (sp-x)

Honda Project 2&4
Honda Project 2&4
Honda Project 2&4
Honda Project 2&4
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Honda)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

VW Handschaltgetriebe

Die Handschaltung lebt

Um die Effizienz von Getrieben zu steigern, wurden in jüngster Zeit verstärkt Automatikgetriebe mit acht, neun oder zehn Gängen entwickelt. Doch auch klassische Handschaltgetriebe bieten noch Einsparpotenziale. ¬ mehr

Conti Brennstoffzellentechnologie

Conti baut Brennstoffzellentechnologie aus

Zusammen mit der TU Chemnitz hat Continental ein neues Labor für Brennstoffzellentechnologie eingeweiht. Umfangreiche Messungen sollen wichtige Erkenntnisse liefern zur Fertigung von Bauteilen und Komponenten. ¬ mehr

Werkstätten haben Nachholbedarf

Autohäuser und Werkstätten haben noch keine Strategie zur Digitalisierung ihrer Betriebe, ergab eine repräsentative Umfrage des ZDK. Mehr als ein Fünftel der befragten Unternehmen bieten ihren Kunden keine Kommunikation über Social Media an. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog