-- Anzeige --

Melkus RS2000 GT und GTS: Debüt in Monaco

Fast 300 km/h schnell und mindestens 122.000 Euro teuer: Der neue Melkus RS2000 GT.
© Foto: Melkus

Am kommenden Wochenende stellt die Dresdner Sportwagenschmiede im Fürstentum ihre neueste Variante des RS2000 vor. Dort tummelt sich die Zielgruppe, die bis zu 148.000 Euro für das sächsische Geschoss berappen kann.


Datum:
11.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Die Dresdner Sportwagenschmiede Melkus präsentiert am kommenden Wochenende in Monaco neue Versionen des RS2000. GT und GTS werden von einem neuen Vierzylinder-Turbomotor mit zwei Litern Hubraum deutscher Bauart angetrieben. Im "schwächeren" Modell leistet er 300 PS, im GTS 350 PS. "Dank konsequentem Leichtbau wurde ein Leergewicht von unter einer Tonne erreicht", heißt es in einer Vorankündigung. Dadurch werden den Angaben zufolge Beschleunigungswerte auf 100 km/h, von 4,5 (GT) bzw. 3,9 Sekunden (GTS) möglich. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei annähernd 300 km/h liegen. Zur Optimierung der Aerodynamik haben die Konstrukteure ein Leichtbau-Karosseriekit entwickelt, welches eine aggressivere Fahrzeugoptik des GTS-Modells zur Folge hat. Neben Front- und Heckspoiler sind auch ein neuer Diffusor sowie seitliche Luftführungen aus Carbon enthalten. Darüber hinaus ist optional ab sofort auch ein sportlich abgestimmtes Doppelkupplungsgetriebe mit wählbarer Lenkradschaltung verfügbar. Die Liste der Zusatzausstattungen ist bei den Modellen sehr übersichtlich. Klimaanlage, Navigationssystem und Rückfahrkamera gehören zum Grundumfang. Zusätzlich ist im GTS ein Carbon-Karosserie- und Interieurkit enthalten. Die Serienausstattung umfasst ebenfalls eine spezielle Bremsanlage und ein in Druck- und Zugstufe einstellbares Gewindefahrwerk. Keine Zusatzkosten verursacht auch die Wahl der Farbe des Exterieurs und Interieurs. Der Grundpreis für den Melkus RS2000 GT beträgt 122.000 Euro, für den RS2000 GTS 148.000 Euro. Wie der Sportwagenbauer in seiner Mitteilung abschließend betonte, bleibt die Produktionszahl trotz steigender Nachfrage nach wie vor auf 25 Fahrzeuge pro Jahr beschränkt. (ng)

Melkus RS2000 GT und GTS

Melkus RS2000 GT und GTS Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.