Mittwoch, 20.06.2018
Verkehrsblatt IVW
15.03.2016

¬ Horex will die Serienfertigung starten

Wenn es etwas Besonderes sein soll

Horex VR& Classic

Horex präsentierte auf der Messe "Motorräder" in Dortmund die rund 40.000 Euro teuren Versionen "Classic“ und "Café Racer“. Beide sollen ab Juli erhältlich sein.
© Foto: FR/fbn

Normalerweise ist sie einfach die letzte, aber auch besucherstärkste der deutschen Motorrad-Regionalmessen, die "Motorräder" in Dortmund. Dieses Jahr kam der Zweirad-Schau ein wenig mehr Bedeutung zu, war in den Westfalenhallen doch ausnahmsweise eine Weltneuheit zu sehen: Horex präsentierte dort erstmals jene beiden Modelle, die ab Juli in die Serienfertigung gehen sollen. Mit 38.500 Euro ist die zweisitzige "Classic" um viertausend Euro günstiger als der einsitzige "Café Racer". Beide Versionen werden von einem patentierten VR6-Motor mit 1218 Kubikzentimetern Hubraum und einer Maximalleistung von 120 kW / 163 PS angetrieben.

Die Weltpremiere 2016 von Horex war bereits die zweite innerhalb von vier Jahren: Anfang März 2012 hatte die seinerzeitige Horex GmbH das Modell "Roadster" in Dortmund enthüllt. Die erste Horex VR6 wurde ab 2013 in mehreren Varianten in einer Auflage von gut 200 Exemplaren gebaut; Ende2014 war die in Augsburg ansässige Gesellschaft jedoch insolvent geworden. Im Frühjahr 2015 erwarb die in Landsberg/Lech ansässige Technologie-Firma 3C Carbon die Reste der Horex GmbH und stellte in der zweiten Jahreshälfte 2015 zwei stark modifizierte Sondermodelle vor, die "VR6 Silver Edition" zum Preis von 64.500 Euro und die "VR6 Black Edition" für 68.500 Euro; beide Versionen waren auf jeweils 33 Exemplare limitiert. Wie viele davon inzwischen gebaut sind, ist nicht bekannt.

Die jetzt in Dortmund vorgestellten Modelle Classic und Café Racer fungieren quasi als Serienversion. Dennoch sollen aufwändige Sonderlackierungen angeboten werden und vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten gegeben sein. Eine Besonderheit ist der aus Kohlefaser-Werkstoff gefertigte Lenkkopf, der beim Modell Café Racer verwendet wird. Er soll das Gewicht des komplett schwarzen Muscle-Bikes um mehrere Kilogramm reduzieren.

Noch in diesem Jahr will Horex in unmittelbarer Nachbarschaft des Horex-Museums in Bad Homburg einen "Flagship-Store" eröffnen; in der Stadt im Taunus war die Marke Horex 1923 gegründet worden. Sie produzierte dort auch, bis sie 1956 Konkurs ging. Außerdem will die jetzige Horex GmbH in Landsberg/Lech eine Werksniederlassung einrichten. Vertrieb und Service in Deutschland sollen über einen Teil der vormaligen Horex-Händler abgewickelt werden; nähere Angaben dazu gibt es momentan noch nicht. (sp-x)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: FR/fbn)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Sauber wird's nicht

Eigentlich sollten bis Ende des Jahres über fünf Millionen Diesel-Pkw durch Software-Änderungen sauberer werden. Bislang hat sich jedoch wenig getan. ¬ mehr

Autodiebstähle leicht rückläufig

Autoknacker, die mit einem Stück Draht den Motor kurzschließen - das war gestern. Kfz-Diebe von heute setzen auf moderne Technik und sind häufig Teil organisierter, internationaler Gruppen. Sehr beliebt sind deutsche Automarken. ¬ mehr

Weg vom "Knutschkugel"-Image

Die zweite Generation des Audi 1, die im Oktober auf den Markt kommt, wirkt deutlich aggressiver und markanter. Den Kleinwagen wird es nur noch als Fünftürer geben. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 14.06.2018 | Dieselskandal

    Heftige Geldbuße für VW

    Heissenberger meint: Wohin rollt das Geld? Die Behörden haben durch ihr schlampiges Zulassungsverfahren(einfaches durchw...mehr

  • 14.06.2018 | Dieselskandal

    Heftige Geldbuße für VW

    Frank Fu meint: Lächerlich, hochgerechnet noch nicht mal 100,00€ pro betroffenes Fahrzeug "Strafe". Ein S...mehr

  • 14.06.2018 | Dieselskandal

    Heftige Geldbuße für VW

    PS Kontor Klaus Halbleib meint: Schae, dass die wirklich betroffenen ( betrogene Halter der betroffenen Fahrzeuge) nichts davon abbe...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Wie sicher halten Sie Ihre Daten?

Die Neuerscheinung "Datenschutz in Autohaus und Werkstatt" hilft Ihnen dabei, die Risiken, die sich aus der EU-DSGVO ergeben, zu vermeiden und eine rechtssichere Dokumentation zu erstellen. ¬ Jetzt bestellen!