Montag, 23.10.2017
Verkehrsblatt IVW

¬ Die exklusive Datenbank von AUTO SERVICE PRAXIS

Immer öfter starten Automobilhersteller und Importeure Rückrufaktionen, aber nicht immer wissen Kunden und Werkstätten davon. Unsere Datenbank schafft Abhilfe und die Bedienung ist ganz einfach:
Mit Hilfe der Markenlogos können Sie nach einem bestimmten Fabrikat suchen. Geht es um einen Exoten oder ein bestimmtes Modell bzw. Fehlerbild, dann nutzen Sie bitte unser zweites Suchfenster weiter unten - es bietet Ihnen eine Volltextsuche. Zudem können Sie dort auch Zeiträume eingrenzen.

Sie wissen von einem Rückruf, der hier nicht verzeichnet ist? Dann mailen Sie uns einfach: autoservicepraxis@springer.com


Hier finden Sie alle Rückrufe sortiert nach Fabrikat
Logo Dacia
skoda-logo_vs2013_sw

Volltext- und zeitliche Suche

Suchbegriff:
Datum von:
Datum bis:
  Suchen
23.10.2017

¬ Subaru

Subaru Outback 2004

Ärger mit Takata-Airbags

Subaru ruft die Modelle Legacy und Outback zurück in die Werkstätten. Die Gasgeneratoren der Takata-Airbags können bersten. Für Fahrzeuginsassen besteht durch umherfliegende Metall-Bruchstücke Verletzungsgefahr. ¬ mehr

19.10.2017

¬ Ford

Ford Focus

Airbagprobleme bei Kuga, Focus und C-Max

Wegen Airbagproblemen beordert Ford in Deutschland rund 1.855 Kuga, Focus und C-Max zurück. Die Luftsäcke können bei einem Unfall ggf. nicht auslösen. ¬ mehr

19.10.2017

¬ USA

Ford ruft 1,3 Millionen Fahrzeuge zurück

In Nordamerika müssen rund 1,3 Millionen Pick-up-Trucks zweier Ford-Modelle zurück in die Werkstätten. Es besteht die Gefahr, dass die Türen nicht richtig schließen und sich während der Fahrt öffnen können. ¬ mehr

17.10.2017

¬ Defekte Kabel

Daimler startet großen Rückruf

Die Stuttgarter müssen bei weltweit mehr als einer Million Fahrzeuge nachbessern. Der Grund: Defekte Kabel an der Lenksäule können zum Auslösen des Airbags führen. ¬ mehr

16.10.2017

¬ Smart

Smart Forfour Electric Drive

Vorderachsschenkel und Feststellbremse

Bei einigen Fahrzeugen der Modelle Forfour und Fortwo kann der linke Vorderachsschenkel bei höherer Belastung brechen. Außerdem verliert die Feststellbremse bei diesen Modellen an Bremskraft. ¬ mehr

13.10.2017

¬ Mercedes-Benz

Mercedes Benz E-Klasse 2014

Gurtstraffer lösen beim Unfall nicht aus

Bei einigen E-Klasse-Fahrzeugen stimmt das Mischungsverhältnis des Treibmittels für die Fond-Gurtstraffer nicht. Bei einem Unfall könnte darum die Rückhaltewirkung versagen. ¬ mehr

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 23.10.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Matthias Pfeffer meint: Eine Entscheidung für die Umwelt. Nur bei einer Messung kann man geforderte Grenzwerte feststellen ...mehr

  • 07.10.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Tobias meint: Endlich! Wir hatten schon öfter den Fall, dass ältere Dieselmotoren den Trübungswert bei der Endr...mehr

  • 23.09.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Uwe Cullmann meint: Unglaublich!dass Man sich diesem Unsinn anschließt. Jeder der etwas Ahnung von der Messmethode der ...mehr

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!