Mittwoch, 25.04.2018
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Automobilzulieferer

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni

In den kommenden Jahren wird die Profitabilität der Automobilzulieferer stark von den einzelnen Produkten und Wachstumsmärkten abhängen. So dürfte das schwächere Wachstum auf dem chinesischen Automarkt nach Einschätzung von Experten nicht spurlos an den deutschen Playern vorbeigehen. In Europa ist langfristig größtenteils nur mit Aufholprozessen und nicht mit echtem, nachhaltigem Marktwachstum zu rechnen. Bislang machen die Automobilzulieferer etwa 36 Prozent ihrer Umsätze im Ausland. Und der Trend verstärkt sich weiter. Auch Unternehmen aus der zweiten oder dritten Reihe müssen künftig ihren Kunden ins Ausland folgen.

20.04.2018

¬ Autozulieferer

Schaeffler Zentrale

Schaeffler will 2018 um bis zu sechs Prozent wachsen

Der Zulieferer Schaeffler strebt in diesem Jahr ein Umsatzplus von bis zu sechs Prozent an. Das größte Plus erwartet das Unternehmen im Geschäft mit der Autoindustrie. Zudem soll sich das Wachstumstempo im laufenden Jahr beschleunigen.¬ mehr

19.04.2018

¬ Automotive

Osvaldo Celani Eucon

Weiterer Geschäftsführer bei Eucon

Osvaldo Celani verantwortet seit dem 1. April 2018 neben Björn Rietschel den Bereich Automotive bei der Eucon GmbH.¬ mehr

Leichtbau am Bordnetz Aptiv

Aluminium statt schwerem Kupfer

Nicht nur bei Karosserie und Chassis ist Leichtbau angesagt. Auch die immer zahlreicheren Kabelverbindungen in modernen Autos müssen leichter werden.¬ mehr

Continental mit Gewinnwarnung

Wegen Problemen in der Reifensparte senkt der Autozulieferer seine Prognose für die Umsatzrendite vor Zinsen und Steuern auf nun "mehr als 10 Prozent".¬ mehr

17.04.2018

¬ Neues Werk

Bosch setzt weiter auf Mexiko

Für die Autoindustrie ist Mexiko ein wichtiger Standort – auch wegen der Nähe zu den USA. Der Zulieferer rechnet mit einer Einigung im Handelskonflikt und investiert noch einmal viel Geld.¬ mehr

16.04.2018

¬ Konflikt

Prevent und VW streiten weiter

Es ist ein teurer, bisweilen skurriler Konflikt. Ein langjähriger Lieferant großer Autobauer bekommt einen neuen Eigentümer, plötzlich hakt es bei der Zusammenarbeit, Verträge werden gekündigt. Nun könnte die Causa Prevent/Volkswagen sogar zur Kriminalgeschichte werden.¬ mehr

16.04.2018

¬ Aktienumwandlung

Schaeffler Zentrale

Schaeffler einig mit Arbeitnehmern

Schaeffler hat sich mit Betriebsrat und Gewerkschaft auf ein Zukunftsprogramm geeinigt. Eine geplante Aktienumwandlung scheitert derweil am Widerstand von Aktionären.¬ mehr

13.04.2018

¬ Schaeffler Mover

Schaeffler Mover

Seitlich in die kleinste Lücke

Automobilzulieferer Schaeffler will zum Systemlieferant für das E-Auto der Zukunft werden. Eine passende Plattform hat das Unternehmen nun vorgestellt.¬ mehr

13.04.2018

¬ Aftermarket

Bosch Generator

Bosch bietet neue Generator-Linie an

Der Zulieferer führt eine neue Generatoren-Baureihe in sein Aftermarket-Programm ein. Sie sind klein, kompakt, leise und verfügen über eine hohe Leistungsdichte.¬ mehr

Franz-Josef Paefgen ZF

Vorsitzender des ZF-Aufsichtsrats bestätigt

Franz-Josef Paefgen bleibt Vorsitzender des Aufsichtsrats beim Zulieferer. Als Stellvertreter wurde der Stabsstellenleiter für politische und strategische Planung des Vorstands der IG Metall, Frank Iwer, bestätigt.¬ mehr

Sensoren erkennen drohenden Grip-Verlust

Aquaplaning bringt Autofahrer immer wieder überraschend in Gefahr. Kameras und Sensoren könnten schon vor einem Aufschwimmen der Reifen warnen.¬ mehr

12.04.2018

¬ Takata

Takata Logo

Chef nach Übernahme zurückgetreten

Der bisherige Chef des Airbagherstellers Takata Shigehisa Takada ist nach der Übernahme des Autozulieferers KSS zurückgetreten. Das neue Unternehmen wird künftig unter dem Namen Joyson Safety Systems firmieren.¬ mehr

10.04.2018

¬ Batteriezellen

Henning Kagermann

Produktion in Europa wäre sinnvoll

E-Autos sind politisch gewollt, mehr Ladestationen sollen kommen, aber auch die Reichweite der Fahrzeuge soll größer werden. Dabei spielen die Batteriezellen eine wichtige Rolle. Die Bundesregierung würde das unterstützen. ¬ mehr

04.04.2018

¬ Johnson Controls

Jose Miguel Lopez Ascaso Johnson Controls

Neuer Europachef bei Batteriesparte

Zum 1. April 2018 hat Miguel Ascaso den Geschäftsbereich Power Solutions von Johnson Controls übernommen. Er folgt auf Jorge Guillen, der andere Aufgaben im Unternehmen übernimmt.¬ mehr

03.04.2018

¬ Autolicht

Lichttechnik Continental Osram

Osram und Continental gründen Gemeinschaftsfirma

Osram und Continental bündeln ihre Kompetenzen in der Autobeleuchtung. An dem neu gegründeten Unternehmen Osram Continental GmbH halten beide Partner die Hälfte der Anteile.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Die aktualisierte Auflage unserer Mitarbeiteranweisung "Kfz-Hebebühnen" eignet sich ideal zur rechtssicheren Unterweisung Ihrer Mitarbeiter, die an oder mit einer Hebebühne arbeiten. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!