Freitag, 18.08.2017
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Automobilzulieferer

Autozulieferer Dürr

In den kommenden Jahren wird die Profitabilität der Automobilzulieferer stark von den einzelnen Produkten und Wachstumsmärkten abhängen. So dürfte das schwächere Wachstum auf dem chinesischen Automarkt nach Einschätzung von Experten nicht spurlos an den deutschen Playern vorbeigehen. In Europa ist langfristig größtenteils nur mit Aufholprozessen und nicht mit echtem, nachhaltigem Marktwachstum zu rechnen. Bislang machen die Automobilzulieferer etwa 36 Prozent ihrer Umsätze im Ausland. Und der Trend verstärkt sich weiter. Auch Unternehmen aus der zweiten oder dritten Reihe müssen künftig ihren Kunden ins Ausland folgen.

17.08.2017

¬ Halbjahresbilanz

Valeo Screenshot

Valeo steigert Umsatz

Der Zulieferer hat im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzplus von 16 Prozent bekannt gegeben. Damit liegt Valeo fünf Prozent über dem Branchendurchschnitt.¬ mehr

Feinstaub-Filterung Mann+Hummel

Der "Feinstaub-Fresser"

Nicht nur Fahrzeuge produzieren Feinstaub, und beim Auto nicht nur die Motoren. Ein Zulieferer will nun zumindest alle Feinstäube des Autos filtern.¬ mehr

Continental Alubremse

Alubremse für E-Autos

Die Elektromobilität verlangt bei der Konstruktion von Autos nach neuen Lösungsansätzen. Continental will jetzt sogar das Rad neu erfinden.¬ mehr

10.08.2017

¬ Daimler

Daimler Konzernzentrale

Schadenersatz-Verhandlung im Fall Prevent abgesagt

Prevent hat den zuständigen Richter im Prozess um möglichen Schadenersatz gegen Daimler abgelehnt, weil dieser angeblich befangen sei.¬ mehr

09.08.2017

¬ Zulieferer

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni

Leoni will vom Elektroauto-Trend profitieren

Der Zulieferer will künftig vom Wachstumsmarkt Elektromobilität profitieren. Schon jetzt beliefert das Unternehmen 13 Autohersteller mit Hochvolt-Bordnetzen. ¬ mehr

Continental Bremssystem

Doppelter Boden für autonomes Fahren

Zulieferer Continental hat ein elektronisches Bremssystem vorgestellt, das besonders beim autonomen Fahren für Sicherheit sorgen soll.¬ mehr

07.08.2017

¬ Zulieferer

Elring-Klinger

Elring-Klinger steigert Umsatz

Im zweiten Quartal konnte Elring-Klinger durch eine gute Auftragslage in Nordamerika und Asien beim Umsatz weiter zulegen. Das Ergebnis wurde etwas gebremst durch eine Konzernweit eingeführte Software und höhere Vertriebskosten. ¬ mehr

03.08.2017

¬ Continental

Continental Hauptverwaltung

Umsatzprognose angehoben

Mit Reifen macht Continental jeden vierten Euro vom Konzernumsatz - und sogar mehr als 40 Prozent des operativen Gewinns. Steigen die Rohstoffkosten für die Pneus, hat das Folgen für das Unternehmen. Es sei denn, eine andere Sparte springt ein.¬ mehr

02.08.2017

¬ Schaeffler

Schaeffler Zentrale

Schmiergeldprozess geht weiter

Der Prozess gegen ehemalige Schaeffler-Manager wegen mutmaßlichen Schmiergeldzahlungen an türkische Kunden wird vom Landarbeitsgericht Nürnberg fortgesetzt.¬ mehr

02.08.2017

¬ Bosch

Bosch in Shanghai

Weitere Investition in China

Bosch investiert rund 100 Millionen in ein weiteres Werk in China, um der wachsenden Nachfrage in Sachen E-Mobilität nachzukommen. Entstehen wird ein neues Werk für Bremskraftverstärker, die besonders für Elektro- und Hybridfahrzeuge konzipiert sind.¬ mehr

Ralf Stepputatis Hess Autoteile

Ralf Stepputatis wird Mitglied der Geschäftsleitung

Seit Kurzem leitet Ralf Stepputatis die Abteilung "Zentrales Category Management Autoteile" und wird Mitglied der Geschäftsleitung der Hans Hess Autoteile.¬ mehr

01.08.2017

¬ Continental

Elmar Degenhart Continental

"Der Diesel hat Zukunft"

Continental verteidigt vor dem Dieselgipfel am Mittwoch die umstrittene Antriebsart. Nicht der Diesel ist das Problem, sondern der Umgang mit ihm, sagte Vorstandschef Elmar Degenhardt am Dienstag.¬ mehr

01.08.2017

¬ Studie

Aftersales-Geschäft wächst weiter

Der Markt für Kfz-Service und Ersatzteile verspricht kontinuierliches Wachstum. Doch das Geschäft wird zunehmend komplexer. Der Großteil der Zulieferer sieht sich unzureichend gerüstet für Digitalisierung und neue Rivalen.¬ mehr

01.08.2017

¬ Schrader

Laserschweißtechnik RDKS

Laser trifft RDKS

RDKS gewinnt in anderen Ländern immer mehr an Bedeutung. Durch das Laserdurchstrahlschweißen will Schrader der vermehrten Nachfrage nach Sensoren gerecht werden.¬ mehr

28.07.2017

¬ Medien

Bosch

Bosch könnte Teil des Auto-Kartells sein

Haben sich deutsche Autobauer in unzulässiger Weise abgesprochen? Der Vorwurf steht weiter im Raum. Trifft er zu, dürften auch die Zulieferer zu den Geschädigten gehören. Nun soll aber zumindest einer sogar mit am Tisch gesessen haben.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!