Donnerstag, 29.06.2017
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Abgas-Skandal bei VW

Laut der US-Umweltbehörde EPA hat VW gegen das Klimaschutzgesetz "Clean Air Act" verstoßen. Der Konzern soll mit Hilfe einer Software die Resultate von Abgasuntersuchungen geschönt haben. VW drohen deswegen schlimmstenfalls Strafzahlungen von mehr als 18 Milliarden Dollar und ein nicht abzuschätzender Imageschaden.

Alle Fakten, Neuigkeiten und Reaktionen bündelt asp hier im Themenspecial "Abgas-Skandal bei VW".

29.06.2017

¬ Diesel-Affäre

Bosch

Jetzt konkrete Beschuldigte bei Zulieferer Bosch

Gegen drei Beschäftigte wurde ein Verfahren wegen des Anfangsverdachts der Beihilfe zum Betrug bei einer möglichen Manipulation der Abgasnachbehandlung an VW-Fahrzeugen eingeleitet.¬ mehr

Dieter Reiter

Diesel-Fahrverbot noch nicht vom Tisch

Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, stimmt manche Beobachter skeptisch. Und auch Gerichte haben mit dem Diesel allerhand zu tun.¬ mehr

BMW und Audi wollen Euro-5-Diesel umrüsten

Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der bayerischen Landesregierung erklären sich BMW und Audi nun bereit, Hunderttausende Fahrzeuge nachzurüsten. Um den Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide zu verringern - und Fahrverbote zu umgehen.¬ mehr

27.06.2017

¬ Hendricks

Barbara Hendricks

Diesel-Gipfel im August soll Nachrüstungs-Frage klären

Die Luft in Deutschlands Städten muss sauberer werden, aber Diesel aussperren will kaum einer. Damit die Kommunen nicht zu Fahrverboten gezwungen sind, sollen die Autos nun sauberer werden - aber wie und auf wessen Kosten?¬ mehr

27.06.2017

¬ Messungen

Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen

Was kommt im Zuge des VW-Abgasskandals womöglich noch alles hoch? Jetzt liegen lange erwartete Testdaten zum Klimagas CO2 vor - und deuten zumindest vorläufig auf keine neue Massen-Abweichungen hin.¬ mehr

26.06.2017

¬ CO2-Messungen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt setzt Pkw-Maut durch

Dobrindt will Erkenntnisse vorstellen

2016 wurden vom Kraftfahrt-Bundesamt separate Untersuchungen zum klimaschädlichen Kohlendioxid im Rahmen des Abgas-Skandals angekündigt. Morgen will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt Erkenntnisse zur CO2-Thematik verkünden.¬ mehr

22.06.2017

¬ SCR-Katalysator

Euro 6 zum Nachrüsten?

In Zeiten drohender Fahrverbote sind viele Dieselfahrer verunsichert. Hersteller Twintec-Baumot bietet mit dem BNOx-System eine Möglichkeit an, auch ältere Dieselfahrzeuge mit SCR-Katalysator nachzurüsten.¬ mehr

21.06.2017

¬ Abgas-Skandal

Bundestag

Opposition pocht auf Konsequenzen

Grüne und Linke legten eigene Bewertungen für den Abschlussbericht des Ausschusses vor, der an diesem Donnerstag an Bundestagspräsident Norbert Lammert übergeben werden soll.¬ mehr

Jürgen Karpinski

Kfz-Gewerbe gibt DUH Kontra

Der ZDK stellt sich ausdrücklich hinter die Kritik von Staatssekretär Norbert Barthle an der "Diffamierungskampagne" der Umwelthilfe gegen den Dieselmotor.¬ mehr

19.06.2017

¬ Debatte

Alexander Dobrindt

CSU lehnt Diesel-Fahrverbote in Städten ab

Verkehrsminister Alexander Dobrindt favorisiert neue Maßnahmenbündel zur kurz-, mittel- und langfristigen Verbesserung der Luftqualität. Auch die Industrie sieht er gefordert.¬ mehr

16.06.2017

¬ KBA

Audi präsentiert Umsetzungsplan für Dieselrückruf

Immer neue unerfreuliche Nachrichten für Audi: Kaum präsentiert die Ingolstädter VW-Tochter einen Rückrufplan für 12.000 Diesel-Autos, stellt die DUH das Unternehmen wegen neuer extrem schlechter Messergebnisse an den Pranger.¬ mehr

Norbert Barthle

Ministerium sieht "Diffamierungskampagne"

Die verbindlichen EU-Klimaziele sind ohne den Diesel nicht erreichbar. Staatssekretär Norbert Barthle will anstelle von Verboten Verbesserungen des Nahverkehrs sowie Anreize.¬ mehr

Audi A7 Sportback (2011)

Pflicht-Rückruf für Audis Oberklasse

Audi muss rund 24.000 Diesel-Fahrzeuge zurückrufen, das hat das Kraftfahrt-Bundesamt am Donnerstag entschieden. Bis diesen Freitag muss der Autobauer einen konkreten Umsetzungsplan vorlegen.¬ mehr

15.06.2017

¬ Innenstädte

Martin Burkert

SPD-Verkehrsexperte wirbt für Elektro-Lkw

Martin Burkert hat sich für neue Konzepte bei Lastwagen-Transporten ausgesprochen, um Diesel-Abgase in Innenstädten zu verringern. Der Städtetag machte sich erneut für eine "Blaue Plakette" stark.¬ mehr

VW will mögliche Defekte nach Abgas-Umrüstung beheben

Die Abgas-Affäre hat VW-Kunden aufgeschreckt. Was passiert nun mit dem Wagen? Der Konzern verspricht Betroffenen Umrüstungen - und noch ein kleines bisschen mehr.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!