Dienstag, 19.06.2018
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Abgas-Skandal bei VW

Laut der US-Umweltbehörde EPA hat VW gegen das Klimaschutzgesetz "Clean Air Act" verstoßen. Der Konzern soll mit Hilfe einer Software die Resultate von Abgasuntersuchungen geschönt haben. VW drohen deswegen schlimmstenfalls Strafzahlungen von mehr als 18 Milliarden Dollar und ein nicht abzuschätzender Imageschaden.

Alle Fakten, Neuigkeiten und Reaktionen bündelt asp hier im Themenspecial "Abgas-Skandal bei VW".

18.06.2018

¬ Abgas-Affäre

Rupert Stadler

Audi-Chef in Untersuchungshaft

Im Abgasskandal bekommt Audi-Chef Stadler die harte Hand der Justiz zu spüren. Wegen Verdunkelungsgefahr nahmen Ermittler ihn in U-Haft. Ein vorläufiger Nachfolger steht schon bereit.
¬ mehr

18.06.2018

¬ Diesel-Skandal

Audi A8

Audi droht weiterer Diesel-Rückruf

Einem Zeitungsbericht zufolge droht Audi ein weiterer Rückruf des neuen Modells A8 mit Dieselmotor durch das Kraftfahrt-Bundesamt.¬ mehr

14.06.2018

¬ Dieselskandal

Heftige Geldbuße für VW

Für VW wird es nun auch in Deutschland teuer - mit einer der höchsten Geldbußen, die hierzulande je gegen ein Unternehmen verhängt wurden. Besitzer eines manipulierten Diesels haben davon wohl nichts.¬ mehr

13.06.2018

¬ Diesel-Krise

Bosch

Bosch muss wohl Unterlagen vorlegen

In der juristischen Aufarbeitung der Diesel-Krise muss der Zulieferer nach Auffassung des Stuttgarter Landgerichts wohl Unterlagen offenlegen. Bosch könne sich nicht auf sein Zeugnisverweigerungsrecht berufen, erklärte der Richter. Eine Entscheidung darüber steht noch aus.¬ mehr

Daimler muss Hunderttausende Diesel zurückrufen

Bisher hat der Autobauer zurückgewiesen, dass an der Abgasreinigung seiner Diesel etwas nicht rechtens sein könnte. Verkehrsminister Scheuer sieht das anders – mit unangenehmen Folgen für die Schwaben.¬ mehr

Rupert Stadler

Stadler Beschuldigter in Abgas-Affäre

Seit mehr als einem Jahr ermittelt die Staatsanwaltschaft im Diesel-Skandal gegen Audi. Nun rückt Firmenchef Rupert Stadler in den Mittelpunkt. Am Montag wurden auch seine Privaträume durchsucht.¬ mehr

Knapp 15.000 Dieselbesitzern droht Stilllegung

Eineinhalb Jahre hatten die Besitzer von VWs und Audis mit manipulierter Abgasreinigung Zeit, um die illegale Motor-Software löschen zu lassen. Die Frist läuft jetzt aus - mit einer bösen Überraschung für diejenigen, die sich bislang Zeit gelassen haben.¬ mehr

07.06.2018

¬ Abgasaffäre

Erste Diesel zwangsweise stillgelegt

In der Dieselaffäre greifen nun auch die Kfz-Zulassungsbehörden durch: Autos des VW-Konzerns mit verbotener Abschaltvorrichtung für die Abgasreinigung sollen nicht mehr fahren dürfen.¬ mehr

04.06.2018

¬ Magazin

Scheuer droht Daimler mit Bußgeldern

Es wäre ein scharfes Schwert, dass die Bundesregierung bisher nicht gezogen hat: Bußgelder gegen Autobauer wegen Abgas-Betrügereien. Nun soll es zumindest eine Drohung geben.¬ mehr

29.05.2018

¬ Dieselkrise

"Großteil der Software-Updates bis Jahresende"

Neue Software soll ältere Diesel-Pkw sauberer machen. Für das Aufspielen hat der Bund der Industrie eine Deadline bis Ende 2018 gesetzt. Verkehrsminister Scheuer pocht auf die Einhaltung der Frist.¬ mehr

Andreas Scheuer Bundesverkehrsminister

Bund will in zwei Wochen Klarheit

Der Dieselskandal zieht in der deutschen Autoindustrie immer weitere Kreise – und die Politik erhöht den Druck. Nun kam der Daimler-Boss zum Rapport nach Berlin. Und reiste mit zwei neuen Fristen wieder ab.¬ mehr

Mögliche Prüfung von 120.000 Mercedes-Autos

Auch Daimler steht im Verdacht bei der Abgasreinigung von Dieselmodellen getrickst zu haben. Jetzt werden neue Zahlen zu den betroffenen Fahrzeugen bekannt.¬ mehr

25.05.2018

¬ Dieselskandal

Neue Vorwürfe gegen Daimler

Der Druck auf den Autobauer nimmt zu. Ihm droht ein Massenrückruf von Dieselfahrzeugen. Vorstandschef Zetsche muss nun zum Rapport ins Bundesverkehrsministerium.¬ mehr

24.05.2018

¬ Umweltministerin

Umweltministerin Svenja Schulze

Bewegung bei Diesel-Nachrüstungen gefordert

Nach Ansicht von Bundesumweltministerin Schulze reichen die bisherigen Maßnahmen, die Luft in deutschen Städten sauberer zu machen, nicht aus.¬ mehr

23.05.2018

¬ Dieselkrise

Andreas Scheuer Bundesverkehrsminister

Scheuer sucht Dialog mit EU-Kommission

Der Bundesverkehrsminister hat mit EU-Verkehrskommissarin Bulc über die technisch erreichbaren Ziele für saubere Luft in Europas Städten gesprochen.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Wie sicher halten Sie Ihre Daten?

Die Neuerscheinung "Datenschutz in Autohaus und Werkstatt" hilft Ihnen dabei, die Risiken, die sich aus der EU-DSGVO ergeben, zu vermeiden und eine rechtssichere Dokumentation zu erstellen. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!