Mittwoch, 20.09.2017
Verkehrsblatt IVW
19.11.2012

¬ Schadensteuerung

HUK-Coburg mit 1.300 Partnerbetrieben

HUK-Coburg betreut Unternehmen rund 2,6 Millionen Versicherungsverträge mit Werkstattbindung

Seit zehn Jahren baut der Versicherer HUK-Coburg ein Netzwerk an Partnerwerkstätten auf. Zu den Kooperationspartnern des Versicherers zählen mittlerweile 1.300 Betriebe. Das geht aus einer Mitteilung des oberfränkischen Versicherers hervor. Im Laufe der Jahre seien über 1,3 Millionen Schadenfälle gesteuert worden. Die Partner setzen sich sowohl aus freien wie aus markengebundenen Betrieben zusammen. Derzeit betreut das Unternehmen eigenen Angaben zufolge rund 2,6 Millionen Versicherungsverträge mit Werkstattbindung.

Zu den eigenen Versicherungskunden kommen weitere rund sieben Millionen Versicherte, hieß es. Diese seien Versicherungsnehmer der Unternehmen Generali Deutschland, VHV Versicherungen, Gothaer sowie von Concordia und Debeka, die ebefalls das Werkstatt-Netzwerk der HUK-Coburg nutzten. Ein Vergleich mit Zahlen von 2008 zeigt, dass das HUK-Coburg-Partnernetz nur noch geringfügig wächst und weitgehend gesättigt zu sein scheint: Im Laufe der vergangenen vier Jahre kamen lediglich 100 Kfz-Werkstätten dazu.

Die Schadensteuerung wird von den Autofahrern zumeist positiv bewertet. Die HUK-Coburg führte als Beleg eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) an: Danach seien 92 Prozent der Kunden mit dem Schadenservice des oberfränkischen Versicherers vollkommen zufrieden oder zufrieden. Das Marktforschungsinstitut befragte dazu telefonisch rund 600 Personen, die in jüngster Vergangenheit einen Kaskoschaden hatten und ihr Fahrzeug im Partnerwerkstattnetz der HUK-Coburg reparieren ließen.

Höhere Auslastung steht geringeren Einnahmen gegenüber

Von Seiten der Kfz-Betriebe wird diese Auffassung nicht immer geteilt. Zwar kann eine Mitgliedschaft im Schadennetz der Versicherer zu mehr Auslastung führen. Aufgrund des hohen Kostendrucks und der starken Verhandlungsposition der Versicherungsgesellschaften sind Partner jedoch häufig zu Zugeständnissen hinsichtlich der Stundenverrechnungssätze gezwungen. Unterstützung finden Werkstätten beim Bundesverband der Partnerwerkstätten (BVdP), Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) sowie dem Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF). (msh)

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Auto Club Europa (ACE))

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

20.09.2017

¬ Innovation Group

Ullrich Bechmann Innovation Group

Neuer Direktor Werkstattmanagement

Seit Anfang September ist Ullrich Bechmann als neuer Direktor Werkstattmanagement beim Schadenspezialisten im Amt, um die Zusammenarbeit mit den Kooperationsbetrieben weiter auszubauen. ¬ mehr

Nissan Leaf

Zukunft hoch zwei

Das weltweit meistverkaufte E-Auto geht in die nächste Runde. Der zweite Nissan Leaf fährt länger, schneller und autonomer. ¬ mehr

asp & Classic Day IAA 2017

HU-Tipps für Werkstätten

Im Rahmen des asp & ClassiC Day informierten Experten auf dem TÜV SÜD-Stand über die hohen Anforderungen der Scheinwerfereinstellplätze, die Werkstätten ab 2018 im Rahmen der Hauptuntersuchung erfüllen müssen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 19.09.2017 | T&E-Studie

    Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner

    Mark Silk meint: Mag für kleine PKW durchaus wahr sein und in diesen Segmenten wird der Diesel auch weitgehend verdr...mehr

  • 15.09.2017 | Diesel-Skandal

    ADAC will Entschädigung von VW für Dieselfahrer

    NRT meint: Guten Morgen Welch eine Meldung zum Frühstücks Kaffee. 13 Mrd Euro! Was der ADAC fordert ist natü...mehr

  • 11.09.2017 | VW

    Ausfall des ABS-/ESP-Steuergerätes

    Peter Ehlers meint: Habe mir bei VW einen Termin für die Beseitigung des Fehlers 45F2geben lassen. Auf meine Anfrage, w...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!