Montag, 20.03.2017
Verkehrsblatt IVW
06.01.2016
¬ Mercedes

S-Klasse Coupé muss in die Werkstatt

Mercedes S-Klasse Coupé

In einige S-Klasse Coupés wurden die vorderen Sicherheitsgurte vertauscht eingebaut.

Mercedes-Benz ruft Fahrzeuge des aktuellen S-Klasse Coupés (Baureihe 217) zurück in die Werkstatt. Eine Sprecherin der Herstellers erklärte, dass in Einzelfällen bei den betroffenen Wagen der Baujahre 2013 bis 2015 die vorderen Sicherheitsgurte vertauscht eingebaut wurden. In einem solchen Fall würde sich das Sperrverhalten der Sicherheitsgurte verändern, und der reversible Gurtstraffer würde auf der falschen Seite aktiviert werden.

Als vorsorgliche Maßnahme wird Mercedes bei den potenziell betroffenen Fahrzeugen die Sicherheitsgurte auf korrekte Einbauposition überprüfen. Bei Tests mit vertauschten Sicherheitsgurten sei bei den Insassenbelastungswerten kein Unterschied im Vergleich zu korrekt montierten Gurten gemessen werden, betonte die Sprecherin. (asp)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Daimler)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 08.03.2017 | Studie

    Assistenzsysteme auf der Überholspur

    deka1803 meint: Da schon heute, die " Geradeausgasgeber " immer zahlreicher werden, wird es in ca. 20 Jahren...mehr

  • 08.03.2017 | Renault

    Schwächen bei Espace und Talisman

    Walther, Eberhard meint: Habe den Talismann seit März 2016 und bin bisher ca.17.000 km gefahren. Probleme gibt es mit 1.der...mehr

  • 03.03.2017 | Löhrgruppe

    VW startet neue Servicemarke

    Martin meint: Da kann man als Kunde nur den Kopf schütteln ... Hier stellt sich für den VW geplagten Kunden die ...mehr

Springer Automotive Shop