Donnerstag, 16.08.2018
Verkehrsblatt IVW
15.02.2018

¬ Verbreitung von Assistenzsystemen

Nur jedes zehnte Auto mit Notbremssystem

Nur verhältnismäßig wenige Autos haben einen Notbremsassistenten.
© Foto: Volvo

Moderne Assistenzsysteme sind in der deutschen Pkw-Flotte noch wenig verbreitet. Am häufigsten zu finden sind Abstandsregel-Tempomat und Spurverlassenswarner, die bei jedem zehnten Bestands-Pkw an Bord sind, wie aus einer Statistik des Marktbeobachters DAT hervorgeht.

Neun Prozent aller deutschen Autos verfügen über eine Kamera für die Verkehrszeichenerkennung, Notbremssysteme und Totwinkelwarner zählen bei acht Prozent aller Fahrzeuge zur Ausstattung.

In den kommenden Jahren wird die Ausstattungsquote mit modernen Assistenten steigen, denn bei Neuwagen sind die Systeme bereits stark verbreitet. So war 2017 beispielsweise knapp jedes dritte erstmals angemeldete Auto mit einem Notbremsassistent ausgerüstet, in jedem vierten fand sich ein Spurverlassenswarner. Bei vielen neu auf den deutschen Markt kommenden Fahrzeugmodellen sind beide Systeme sogar bereits Serie. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Volvo)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Workshops Automechanika 2018

Neue Workshops auf der Messe

Zum 25. Jubiläum vergrößert die Automechanika Frankfurt ihr Angebot an Workshops. Fachbesucher können täglich an 15 kostenfreien Veranstaltungen teilnehmen. Die Registrierung ist ab sofort online möglich. ¬ mehr

15.08.2018

¬ Stuttgart

Feinstaubalarm Stuttgart

Härtefallregelung für Kunden von Kfz-Werkstätten möglich

Angesichts der drohenden Fahrverbote in Stuttgart ab dem 1. Januar 2019 können Kfz-Unternehmen für ihre Kunden eine Einzelgenehmigung bei der Stadt beantragen. Damit könnten die Kunden mit einer Terminbestätigung der Werkstatt in die Umweltzone auf direktem Weg ein- und ausfahren. ¬ mehr

15.08.2018

¬ Automechanika

Schrader zeigt neuen Sensor und Solaris-Retrofit-Kit

In Halle 3.1, Stand E20 präsentiert Schrader auf der Automechanika sein aktualisiertes Produktportfolio und seine RDKS-Full-Service-Lösungen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 13.08.2018 | Brandgefahr

    BMW ruft europaweit 324.000 Autos zurück

    Martin Hartmann meint: Achherje, da werden genau dieses Fahrzeuge in die Werkstatt zurückgerufen, die unter dem Verdacht d...mehr

  • 09.08.2018 | Brandgefahr

    BMW ruft europaweit 324.000 Autos zurück

    Martin Hartmann meint: Achherje ..... klingt für mich als Laien eher nach einer Möglichkeit schnell und heimlich Software...mehr

  • 08.08.2018 | Umweltbundesamt

    Umrüstkosten nicht Diesel-Besitzern aufbürden

    Gerd Rosemann meint: So, so! Eine Hardware-Nachrüstung bringt eine WERT-STEIGERUNG, meint Herr Buchholz! Es ist in der P...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Top-Service trotz Fachkräftemangel!

Die Neuauflage von "Starke Serviceberater" wendet sich, von der einen Seite gelesen, an den Serviceberater. Dreht man das Buch um, steht der Serviceleiter im Fokus. ¬ Jetzt bestellen!