Sonntag, 14.02.2016
Verkehrsblatt IVW
19.02.2013
¬ Kleine Inspektion

Kurzmeldungen aus der Branche

GEZ-Gebühr

Kritik am Betriebsstättenansatz: Der DIHK fordert Nachbesserungen beim Rundfunkbeitrag.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat den neuen Rundfunkbeitrag kritisiert. Sollte bei der für 2014 vorgesehenen Überprüfung der finanziellen Auswirkungen eine Mehrbelastung festgestellt werden, "erwartet die Wirtschaft Nachbesserungen", hieß es in einer Mitteilung. Der DIHK stört sich besonders an der Beitragsberechnung auf Grundlage des Betriebsstättenansatzes. Als Grundregel müsse gelten, dass Filialbetriebe nicht mehr zahlen dürfen als gleich große Unternehmen mit nur einem Standort.

______________________

In 86 Prozent aller neueren Fahrzeuge kommen inzwischen Navigationsgeräte zum Einsatz. Dies geht aus einer Umfrage des Marktforschers "TEMA-Q" hervor, der kürzlich 223 Halter ein- bis vierjähriger Autos telefonisch kontaktierte. Während bei den Premiummarken 70 Prozent der Kunden ein festeingebautes System nutzen, kommen bei den anderen Fabrikaten nur bei ca. 40 Prozent solche Geräte zum Einsatz. Schwächen haben die Navis aus Kundensicht bei der Aktualität des Kartenmaterials und bei Vorschlägen zur Stauumfahrung. Hier hätten die mobilen Geräte sogar noch etwas besser abgeschnitten, hieß es in einer Mitteilung. Eine ergänzende Grafik finden Sie unten in der Infobox unter "Dateidownload".

______________________

Die Franchise-Partner von Euromaster vertiefen ihre Zusammenarbeit mit der Systemzentrale in einem. Das fünfköpfige Gremium solle bei Themen wie Sortiment oder Organisation beratend mitwirken, hieß es in einer Mitteilung. Zudem solle der Beirat darauf achten, dass die Maßnahmen sowohl vom Franchisenehmer als auch vom -geber umgesetzt werden. "Eine gute Franchisepartnerschaft beinhaltet neben einem regelmäßigen Informationsaustausch vor allem die Bereitschaft des Franchisegebers, die Interessen der Franchisenehmer in allen wesentlichen Fragen zu wahren. Bei mehr als 40 Partnerbetrieben war die Gründung des Gremiums für uns nun der nächste logische Schritt", betonte Franz Häring, Leiter Vertriebskooperationen bei Euromaster. (ng/rs)

 
 

Copyright © 1999 - 2016 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Fotolia)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

DAT-Report 2016

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt
¬ mehr

Frage der Woche

Bestandszahlen

KBA-Bilanz

Der Fahrzeugbestand am 1.1.2015 in Deutschland. ¬ mehr

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 11.02.2016 | OLG Hamm

    Fehlende Funktion bei aktivierter Rückfahrkamera

    Poldi66 meint: Wenn er schon so doof ist, sich für 3700 EUR eine Rückfahrkamera zu bestellen, dann wundert mich j...mehr

  • 09.02.2016 | Elektroautos

    Knapp 30 Fahrzeuge deutscher Hersteller

    ELEKTROAUTOMOBIL meint: Den e-Smart kann man zur Zeit nicht kaufen. Ab Oktober soll er wieder neu aufgelegt werden. Der Ampe...mehr

  • 08.02.2016 | Elektroautos

    Knapp 30 Fahrzeuge deutscher Hersteller

    NIghtrunner meint: Es ist einfach lächerlich, wie hier der Versuch gemacht wird, die deutsche Automobilindustrie als d...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie 2x in der Woche über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. Sie erfahren alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Auf der sicheren Seite

Nutzen Sie ab sofort die geänderten Vertragsformulare und Kfz-Reparaturbedingungen mit neuen ZDK-Bedingungstexten! ¬ mehr

Filternachrüstung

Neue Förderrunde

Behördeninformationen zum Ablauf ¬ mehr