Sonntag, 31.07.2016
Verkehrsblatt IVW
28.01.2016
¬ Rückrufe von Amarok

KBA erteilt doch noch Freigabe

KBA

Am Mittwochabend kam sie dann doch noch: Die Freigabe des KBA für den Rückruf des VW Amarok.

Nach dem Verwirrspiel am Mittwoch hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) Volkswagen im Abgas-Skandal am Abend doch noch die Freigabe für den Rückruf der betroffenen Fahrzeuge des Modells Amarok erteilt. Damit könne VW den Rückruf und die Umrüstung dieses Modells beginnen, teilte das KBA in Flensburg mit. "VW wird die Halter dieser Fahrzeuge entsprechend informieren." Die Freigaben für die weiteren betroffenen Modelle befinden sich derzeit beim Kraftfahrt-Bundesamt noch in der Prüfung, wie es hieß.

Volkswagen hatte mit einer Software Abgastests bei Dieselfahrzeugen manipuliert. Das KBA hatte einen Rückruf der betroffenen Autos in die Werkstätten angeordnet. Davon sind in Deutschland rund 2,4 Millionen Fahrzeuge betroffen. Volkswagen hatte angekündigt, zunächst betroffene Pick-Up-Trucks vom Typ Amarok mit einem 2,0-Liter-Dieselmotor umzurüsten. (dpa)

 

 
 

Copyright © 1999 - 2016 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: dpa)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Bildergalerie

Frage der Woche

DAT-Report 2016

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt
¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 22.07.2016 | Kältemittel

    Honeywell widerspricht UV-Gefahr für HFO-1234yf

    Ulrich Heinzer meint: Sehr geehrte Damen und Herren,ist das Gas nun UV unbedenklich oder nicht.Weil im wahren Leben gibt e...mehr

  • 19.07.2016 | Automechanika

    Reichlich Druck im Betrieb

    Hannes meint: Nutze auch einen 100 L Kompressor. Bin sehr zufrieden damit und will ihn nicht mehr missenhttp://www...mehr

  • 19.07.2016 | Interview

    15 Fragen an Det Müller

    Jens Losansky meint: Ich bins noch einmal Jens. Mein BMW ist ein 2009er Baujahr weiß, Facelift, Scheckheftgepflegt, Inje...mehr

Springer Automotive Shop

Sommeraktion von AUTOHAUS Buch und Formular

15 Prozent Rabatt auf ausgewählte Formulare! ¬ Mehr Infos