Donnerstag, 16.08.2018
Verkehrsblatt IVW
14.03.2013

¬ Kältemittel-Richtlinie

Bundesregierung bittet um Aufschub

EU-Kommission Brüssel

Kältemittel-Streit: Um Sicherheiticherheitsbedenken gegenüber R-1234yf näher untersuchen zu können, soll die EU-Kommission mehr Zeit einräumen, fordert Berlin.
© Foto: Winfried Rothermel / dapd

Die deutsche Bundesregierung hat nun offiziell bei der EU-Kommission um einen Aufschub der Kältemittel-Richtlinie gebeten. Ein Sprecher des zuständigen Industriekommissars Antonio Tajani bestätigte gegenüber asp-Online den Eingang des Schreibens. Angaben zum Inhalt machte er nicht.

Begründet wird die Bitte offenbar mit der notwendigen Zeit, die das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für weitere Sicherheitsuntersuchungen des umstrittenen Kältemittels R-1234yf benötigt. Dies hatte die Regierung bereits in einer Antwort auf die "Kleine Anfrage" der Linken-Bundestagsfraktion eingeräumt (wir berichteten).

Eine offizielle Reaktion aus Brüssel stand bis Redaktionsschluss noch aus. Aus gut informierten Kreisen ist allerdings zu hören, dass man dort nach wie vor wenig Neigung verspürt, dem deutschen Ansinnen nachzugeben. Erst wolle man eindeutige Hinweise, dass R-1234yf grundsätzlich eine Gefahr darstelle. Nach wie vor habe außer Daimler kein Autobauer solche Bedenken geäußert. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Winfried Rothermel / dapd)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

16.08.2018

¬ Aftersales

Neuer Leiter Vertrieb Service bei Seat Deutschland

Jorge Luna übernimmt zum 1. September 2018 die Leitung des Bereichs Vertrieb Service bei Seat Deutschland. Er folgt auf Kristian Kremer, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. ¬ mehr

16.08.2018

¬ Bosch

E-Antriebe für Kleinlaster

Auf der IAA Nutzfahrzeuge stellt Bosch zwei elektrische Antriebslösungen für Kleintransporter vor. Der Zulieferer will damit den Weg hin zu emissionsfreien Kleintransportern ebnen. ¬ mehr

16.08.2018

¬ Ferrari

PS-Bibel für 25.000 Euro

Zum 30. Jahrestag des Todes von Enzo Ferrari bringt der Taschen-Verlag ein Buch auf den Markt, das in Sachen Umfang, Gestaltung und Verpackung seinesgleichen sucht. Allerdings auch beim Preis. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 16.08.2018 | Markenausblick Audi

    Die Ringe neu sortiert

    A. Greger meint: Worauf freut sich Herr Stadler denn?In 7 Jahren Plug-In und EV Fahrzeuge zu haben?Vor allem, wer sol...mehr

  • 13.08.2018 | Brandgefahr

    BMW ruft europaweit 324.000 Autos zurück

    Martin Hartmann meint: Achherje, da werden genau dieses Fahrzeuge in die Werkstatt zurückgerufen, die unter dem Verdacht d...mehr

  • 09.08.2018 | Brandgefahr

    BMW ruft europaweit 324.000 Autos zurück

    Martin Hartmann meint: Achherje ..... klingt für mich als Laien eher nach einer Möglichkeit schnell und heimlich Software...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Top-Service trotz Fachkräftemangel!

Die Neuauflage von "Starke Serviceberater" wendet sich, von der einen Seite gelesen, an den Serviceberater. Dreht man das Buch um, steht der Serviceleiter im Fokus. ¬ Jetzt bestellen!