Donnerstag, 29.09.2016
Verkehrsblatt IVW
18.01.2016
¬ Aftermarket

Daten-Integration in fremde Systeme

Autodata

Autodata bietet ein Softwarekonzept an, um seinen Daten- und Informationskatalog in die Fremdsysteme anderer Aftermarket-Firmen einzubauen.

Bislang konnten Aftermarket-Kunden das Informationsangebot von Autodata entweder im Rohdaten-Format beziehen oder in Form der Autodata-eigenen Premiumprodukten nutzen, wie z. B. die aktuelle Version des prämierten Werkstatt-Informationssystems. Nun biete der Datendienstleister ein Lösungskonzept an, um seinen Kfz-technischen Daten- und Informationskatalog in die Fremdsysteme anderer Aftermarket-Firmen einzubinden, hieß es in einer Mitteilung.

Die Autodata-Integration bestünde aus 70 Einzelmodulen (sogenannte API-Module), und soll technische Fahrzeugdaten, Wartungspläne, Arbeitswerte, Abbildungen und Schaltpläne für Modelle 80 Automobilhersteller umfassend abdecken. Zu den verfügbaren API-Einzelmodulen würden u.a. Info-Module mit spezifischen Daten zu Motoröl, RDKS-Sensoren, Klimaanlagenbefüllung sowie fahrzeugspezifische Reparatur-Tipps zählen, hieß es.

"Autodata-Integration bietet Firmenkunden die einzigartige Möglichkeit, genau die für ihren Geschäftsbereich relevanten Informationssegmente aus unserem Datenpool selektiv abzugreifen und diese dann in ihre eigenen Software-Lösungen zu integrieren. Dabei kann es sich sowohl um Teile-Kataloge für den Aftermarket als auch um die allerneuesten Kfz-Trends wie Connected-Car-Technologie handeln; wir verfügen jetzt über das Know-how, marktgerechte Lösungen zu entwickeln", erklärt Max Lienard, Leiter Produktmanagement und Marktentwicklung bei Autodata. (asp)

 
 

Copyright © 1999 - 2016 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Autodata)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche

DAT-Report 2016

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt
¬ mehr

Bestandszahlen

KBA-Bilanz

Der Fahrzeugbestand am 1.1.2016 in Deutschland. ¬ mehr


Beliebteste Inhalte

  • 23.09.2016 | Conti-Vorstand

    Smarte Reifen sollen bald Profiltiefe wissen

    Hans Lupfer meint: Einfach bei 3mm Farbstreifen Einarbeiten und bei 2mm rote MarkierungKeine Entwicklungskosten und den...mehr

  • 20.09.2016 | Umfrage

    Markenwerkstätten haben noch Potenzial

    Malte P. meint: Wie, bitte schön, will der Autor denn eine bessere digitale Verbindung zu Kundenfahrzeuge in Werkst...mehr

  • 19.09.2016 | Automechanika 2016

    Gefälschte Teile auf der Messe sichergestellt

    H.J.W. meint: Hallo, wenn diese Aussteller bereits zum wiederholten mal auffällig waren, weshalb wurden sie dann ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt

Kommentierung der ZDK-AGB inklusive! Jetzt bestellen! ¬ Mehr Infos

Filternachrüstung

Neue Förderrunde

Behördeninformationen zum Ablauf ¬ mehr