Donnerstag, 17.05.2018
Verkehrsblatt IVW
15.02.2018

¬ Abgasmanipulation

Bundesamt geht Verdacht bei Daimler nach

Mercedes Vito 4x4

Der Verdacht einer unzulässigen Abschalteinrichtung beim Vito wird geprüft.
© Foto: Daimler

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geht nun auch möglichen Abgas-Unregelmäßigkeiten beim Autobauer Daimler nach. Die Behörde prüfe, für das Kleintransporter-Modell Vito "wegen des Verdachts einer unzulässigen Abschalteinrichtung" der Abgasreinigung eine amtliche Anhörung einzuleiten, teilte das Bundesverkehrsministerium am Mittwoch in Berlin mit. Zuerst hatten die "Wirtschaftswoche" und die "Bild am Sonntag" darüber berichtet.

Daimler teilte auf Anfrage mit, man befinde sich "in technischen Gesprächen" mit dem KBA zu rund 1.000 Fahrzeugen des Typs Vito der Schadstoffnorm Euro 6 aus alter Produktion. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.

Die beiden Medien berichteten, konkret gehe es um die Abgasreinigung mit der Harnstofflösung AdBlue. Diese wirke nur bei Tests auf dem Prüfstand effizient, nicht aber auf der Straße. (dpa)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Daimler)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

16.05.2018

¬ Opel

Opel Insignia GSi Sports Tourer

Drei Modelle, vier Probleme

Opel hat aktuell vier Rückrufe abzuarbeiten. Dabei geht es um die Modelle Insignia, Crossland X und Grandland X. ¬ mehr

Merkel will Autobauer nicht schwächen

Nicht nur Umweltschützer fordern, dass die Politik die Autokonzerne verdonnert, Motoren alter Diesel sauberer zu machen. Die Kanzlerin macht klar, dass sie die Daumenschrauben nicht zu sehr anziehen will. ¬ mehr

Nissan Verbrennungsmotor

Mehr Innovationen beim Verbrenner als beim E-Antrieb

Der E-Motor gilt als Antrieb der Zukunft. In Sachen Patentanmeldungen fährt er dem Verbrenner aber deutlich hinterher. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 16.05.2018 | EU-Datenschutzverordnung

    Datenschützer warnen vor Panikmache

    Ingo Mols meint: Die Behörden sehe ich auch gar nicht als Problem an.Vielmehr mache ich mir Sorgen um die Heerschare...mehr

  • 15.05.2018 | Dieselkrise

    Wie teuer ist neue Abgas-Hardware?

    Alois Heissenberger meint: Software Apdates , wollen die uns noch mehr verar.....? Sind doch nur am Prüfstand in Ordnung! Beac...mehr

  • 11.05.2018 | VW-Dieselfahrzeugen wird der Betrieb untersagt

    Zwangsstilllegung droht – was tun?

    Gerhard Krauter meint: Riesenschweinerei - das ist doch "eindeutig" Betrug - den jetzt unsere Kunden"ausfressen...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Die aktualisierte Auflage unserer Mitarbeiteranweisung "Kfz-Hebebühnen" eignet sich ideal zur rechtssicheren Unterweisung Ihrer Mitarbeiter, die an oder mit einer Hebebühne arbeiten. ¬ Jetzt bestellen!