Freitag, 30.09.2016
Verkehrsblatt IVW
24.08.2004
 

Automechanika: Innovations-Preisträger stehen fest

ContiTechs Antriebssystem: Lifetime-Einsatz der Zahnriemen oder eine Bauraumreduzierung um bis zu 40 Prozent

Die Gewinner des Innovationspreises der Automechanika 2004 stehen fest. Wie die Messe Frankfurt heute mitteilte, heißen die Sieger BMW, Bosch, ContiTech Antriebssysteme, Eurotax Schwacke, Valeo Service und VW. Insgesamt hatten 105 Unternehmen aus zwölf Ländern Produkte ins Rennen geschickt, die von den Juroren anhand von neun Kategorien – z.B. Originalität, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit – bewertet wurden. Der Innovation Award wird am 14. September während des Ausstellerabends auf der Automechanika öffentlich verliehen.

Die Preisträger und ihre Produkte im Überblick:

– BMW und Bosch haben gemeinsam ein optisches Achsmessgerät entwickelt, dass mit einem berührungslosen Messverfahren ohne mechanische Verschleißteile arbeitet. Es soll effizient, extrem genau und reproduzierbar vermessen.
– Eurotax Schwacke hat ein digitales Informationssystem für Automobile auf Pocket-PC erfunden, das neben Neufahrzeugdaten auch die Inhalte der Schwackeliste zum Gebrauchtwagenwert und Restwertvorhersagen enthält. Kilometerstand und Sonderausstattungen werden automatisch berechnet.
– ContiTech Antriebssysteme wird für das Ovalrad-Spannelement-Zahnriemen-Antriebssystem geehrt, das die Lebensdauer des Zahnriemens erheblich verlängern soll.
– Bosch setzt sieben Universal-Lambdasonden gegen 700 Original-Lambdasonden. Der Vorteil für Werkstätten: Vereinfachte Lagerhaltung und verkürzte Reparaturzeiten.
– Das Lane Departure Warning System von Valeo wurde ausgezeichnet, weil es einen neuen Beitrag zur Verkehrssicherheit leistet und den Fahrer bei Abweichen von der Fahrbahn warnt: Per Mini-Videosensor werden ständig die vor dem Fahrzeug liegenden Straßenmarkierungen überwacht.
– VW heimste einen Preis für die sprachgesteuerte Bedienungsanleitung ein. Bei einem Problem im Auto kann der Fahrer eine Frage aussprechen. Akustisch und visuell bekommt er dann eine Antwort. Das System vereint Spracherkennung, Telekommunikation und Internet-Technologie. (pg)

 
 

Copyright © 1999 - 2016 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche

DAT-Report 2016

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt
¬ mehr

Bestandszahlen

KBA-Bilanz

Der Fahrzeugbestand am 1.1.2016 in Deutschland. ¬ mehr


Beliebteste Inhalte

  • 23.09.2016 | Conti-Vorstand

    Smarte Reifen sollen bald Profiltiefe wissen

    Hans Lupfer meint: Einfach bei 3mm Farbstreifen Einarbeiten und bei 2mm rote MarkierungKeine Entwicklungskosten und den...mehr

  • 20.09.2016 | Umfrage

    Markenwerkstätten haben noch Potenzial

    Malte P. meint: Wie, bitte schön, will der Autor denn eine bessere digitale Verbindung zu Kundenfahrzeuge in Werkst...mehr

  • 19.09.2016 | Automechanika 2016

    Gefälschte Teile auf der Messe sichergestellt

    H.J.W. meint: Hallo, wenn diese Aussteller bereits zum wiederholten mal auffällig waren, weshalb wurden sie dann ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt

Kommentierung der ZDK-AGB inklusive! Jetzt bestellen! ¬ Mehr Infos

Filternachrüstung

Neue Förderrunde

Behördeninformationen zum Ablauf ¬ mehr