Samstag, 25.05.2019
Verkehrsblatt IVW
02.06.2017

¬ NEVS 9-3 EV und 9-3X

Wiedergänger im Reich der Mitte

Moderne Front, elektrischer Antrieb: So soll der Saab 9-3 als NEVS 9-3 in China eine neue Karriere starten.
© Foto: NEVS

zum Themenspecial China

Es ist soweit: Der Saab 9-3 wird unter dem Markennamen NEVS wiederbelebt. Das chinesische Konsortium haucht der bekannten Schweden-Limousine mit vielen alten sowie neuen Teilen und einer großen Menge Strom neues Leben ein. Wie der kommende 9-3 aussehen, zeigen jetzt veröffentlichte Bilder einer Konzeptversion, die offiziell auf der CES Asia in Shanghai vom 7. bis 9. Juni 2017 Premiere feiern wird.

Der große Messeauftritt in China ist nicht ganz zufällig. Gebaut werden soll der neue 9-3 in der Metropole Tianjin. Optisch entspricht er im Kern dem schwedischen Modell. Die chinesische Version wurde lediglich in einigen Details an der Front modernisiert. In China soll der 9-3 als rein elektrisch getriebenes Auto ab 2018 unter anderem im Rahmen eines Carsharing-Programms auf die Straße kommen. Das gilt auch für das ebenfalls elektrische SUV-Schwestermodell 9-3X.

Laut NEVS soll der 9-3 mit einer Stromladung gut 300 Kilometer weit kommen. Für das Modell liegen nach den Angaben bereits über 150.000 Vorbestellungen eines Leasing-Unternehmens vor. Die Fabrik in Tianjin ist auf eine Produktion von 200.000 Fahrzeugen pro Jahr ausgelegt. (sp-x)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: NEVS)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.05.2019

¬ Elektroautos

Scheuer will Prämie deutlich anheben

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will die staatliche Prämie für den Kauf von Elektroautos verlängern und deutlich erhöhen. ¬ mehr

24.05.2019

¬ Verbraucherklage

VW erwartet Mammutverfahren

Der Autobauer stellt sich nach der bundesweit ersten Musterfeststellungsklage im Diesel-Skandal auf einen langwierigen Prozess ein. Eine Feststellung möglicher individueller Schadenersatzansprüche sieht VW nicht vor 2024. ¬ mehr

Kfz-Gewerbe Niedersachsen-Bremen

Kontinuität an der Spitze

Bei der Mitglieder- und Delegiertenversammlung des Kfz-Gewerbes Niedersachsen-Bremen wurde die Führungsmannschaft um Verbandspräsident Karl-Heinz Bley einstimmig wiedergewählt. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog