Mittwoch, 19.06.2019
Verkehrsblatt IVW
28.01.2019

¬ Smartphone-App

Weniger Pannen durch Batterieüberwachung

Cadillock Smart App Batterieüberwachung

Cadillock hat eine App zur Überwachung und Prüfung von Fahrzeugbatterien entwickelt.
© Foto: Cadillock

zum Themenspecial App

Autopannen sind zu rund 40 Prozent auf Problemen mit der Fahrzeugbatterie zurückzuführen, zeigen Statistiken. Das liege an immer mehr elektrischen Verbrauchern in Fahrzeugen, die teilweise auch bei ausgeschalteter Zündung Strom fressen. Eine neue App von Cadillock Technologies soll nun für mehr Sicherheit sorgen.

Die Cadillock Smart übernimmt die Batterieüberwachung und -prüfung und warnt bei einer Fehlfunktion (Über- bzw. Unterspannung), erklärt das Unternehmen. Darüber hinaus sollen auch defekte Lichtmaschinen und Überspannungen durch kaputte Spannungsregler erkannt werden. In kritische Fällen werde der Fahrer akustisch auf Mängel hingewiesen, hieß es. Somit könnten Pannen vorgebeugt werden Autofahrer vor unnötigen Reparaturen geschützt werden, berichtet Cadillock.

Die App sei für Android Smartphones (ab Android 4.3) und iPhones (ab iOS 7) geeignet und könne bis zu fünf Batterien (sechs-, 12- und 24-Volt-Fahrzeuge) überwachen. Die Installation soll in drei Schritten erfolgen:

1. Anschluss des Bausteins an der Kfz-Batterie, der sich per Bluetooth mit dem Smartphoh verbindet

2. Befestigung des Cadillock Smart mit doppelseitigem Klebeband an der Oberfläche der Batterie

3. Herunterladen der App

Cadilloc Smart soll für rund 79,95 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Weitere Infos unter www.cadillock.com. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Cadillock)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

19.06.2019

¬ Studie

Werkstattumfrage Fanfocus Deutschland

Diese Werkstätten genießen Vertrauen

Das Marktforschungsunternehmen 2HMforum hat 1.000 Kunden der zehn größten (Marken-)Werkstätten befragt, in welcher Werkstatt sie sich am besten aufgehoben fühlen. Ganz oben aufs Treppchen schafft es eine markenunabhängige Werkstattkette. ¬ mehr

19.06.2019

¬ BMW

BMW 5er (2008)

Umfangreicher Rückruf für 5er und 6er

BMW hat einen Rückruf von weltweit 526.473 Fahrzeugen des 5er und 6er gestartet. Grund sind mögliche Korrosionen, die zu Störungen des Bordnetzes bis hin zum Startversgen führen können. ¬ mehr

Bilder 19.06.2019

¬ VW ID.3

Hohe Ladeleistung, lange Garantie

Der ID.3 muss für VW ein Hit werden, rund 100.000 Autos sollen allein im ersten Jahr vom Band laufen. Helfen sollen dabei unter anderem eine achtjährige Akku-Garantie sowie eine hohe Ladeleistung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

asp-Archiv

Service für Abonnenten

Alle Heftbeiträge seit 2008 in unserer Online-Datenbank
¬ Zum Archiv

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Aktuelle Messetermine

¬ IAA Pkw 2019
Frankfurt
12.09.2019 - 22.09.2019
¬ tasc 2019
Düsseldorf
11.10.2019 - 12.10.2019
¬ EQUIP AUTO Paris
Paris
15.10.2019 - 19.10.2019
¬ Stahlgruber Leistungsschau Sindelfingen
Sindelfingen
19.10.2019 - 20.10.2019
¬ Stahlgruber Leistungsschau Nürnberg
Nürnberg
16.11.2019 - 17.11.2019
¬ Essen Motor Show 2019
Essen
29.11.2019 - 08.12.2019

Verkehrsblatt-Befreiung

Wertvolle Praxistipps für die Werkstatt und Befreiung vom Bezug des Verkehrsblattes:



Mit dem asp-Abo schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe!
¬ mehr

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht