Mittwoch, 16.10.2019
Verkehrsblatt IVW
26.01.2018

¬ Neue Mercedes-Welt Berlin

Vom anderen Stern

Bis 2020 wird die Mercedes-Welt am Berliner Salzufer umfassend modernisiert.
© Foto: Daimler

zum Themenspecial Smart

Von Patrick Neumann/AUTOHAUS

Die Zeichen stehen am Berliner Salzufer auf Zukunft. Wenn Autofahrer im Jahr 2020 die Mercedes-Welt zum Räderwechsel oder zur Inspektion ansteuern, fahren sie direkt in die modern gestaltete Fahrzeugannahme – und stellen ihre A-Klasse und Co. nicht mehr auf den Kundenparkplätzen ab. Dem innovativen Leitsystem mit LED-Technik sei Dank. Denn im Rahmen der Neu- und Umbaumaßnahmen, die auf insgesamt 50 Millionen Euro beziffert werden, setzt man in der Hauptstadt auch auf ein neuartiges Service-Terminal, das Hans-Bahne Hansen nicht ganz ohne Stolz als zukunftsweisend betrachtet. "Das Besondere ist unsere Service-Lounge, die der Werkstatt vorgeschaltet ist", erklärte der Direktor Mercedes-Benz Berlin am Freitag bei der Präsentation der Modernisierungspläne. Hier gäbe es dann die Möglichkeit – je nach Wartungs- und Reparaturauftrag – zu differenzieren. Hansen: "Unser Ziel ist es, den Serviceprozess komplett digital abzubilden." Der schnelle, dialogorientierte und effiziente Serviceablauf stehe im Mittelpunkt.

Im neuen Service-Terminal der Mercedes-Welt stehe von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Fahrzeugabholung der Kundenwunsch nach einem schnellen, dialogorientierten und effizienten Serviceablauf  im Mittelpunkt. Eine intuitive und papierlose Kommunikation werde durch digitale Technologien und integrierte Systeme ermöglicht, hieß es.

Neuartige Service-Lounge

5.300 Quadratmeter Fläche, elf Annahmeplätze sowie Kennzeichen- und 360-Grad-Scan an der Einfahrt – allein schon diese Service-Lounge-Fakten zeigen, wie sich die Hauptstädter auf neue Anforderungen einstellen. Seitens der Kunden, aber auch seitens der groß angelegten Stromer-Initiative des Autobauers. Künftig bespricht der Service-Berater hier mit dem Kunden die notwendigen Reparaturen und kann dabei auf die aktuellsten Fahrzeugdaten zugreifen.

Das 100 Meter lange, 84 Meter breite und 25 Meter hohe Service-Terminal soll insgesamt eine Fläche von 34.000 Quadratmetern, 66 Hebebühnen und rund 750 Parkplätze bieten. Der Startschuss für den Baubeginn fiel bereits im vergangenen Sommer. Während der Bauarbeiten laufe der Betrieb für die Kunden in gewohnter Weise weiter, hieß es.

Im Jahr 2000 war die Mercedes-Welt als Kombination von Autohaus, Marken- und Eventcenter eröffnet worden – quasi zur Volljährigkeit bekommt sie nun die Modernisierung spendiert. "In den kommenden Jahren werden wir in der Mercedes-Welt noch umfangreichere Dienstleistungen anbieten, kombiniert mit wegweisenden Verbesserungen in der Kundenbetreuung hinsichtlich unserer Service- und Vertriebsprozesse", betonte Hansen.

Die Mercedes-Welt am Salzufer ist laut Daimler das Flaggschiff der Marke Mercedes-Benz in der Bundeshauptstadt. Mit ihrer Eröffnung im Jahr 2000 setzte sie als weltweit Erste das Konzept der Vereinigung von Autohaus, Marken- und Eventcenter erfolgreich um.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Daimler)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bilder 16.10.2019

¬ Toyota LQ

Mein Freund, das Auto

Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen, befürchten Kritiker der Robotermobilität. Da will Toyota gegensteuern. ¬ mehr

Schaeffler Zentrale

IG Metall kritisiert Schaeffler-Pläne

Für den angekündigten Personalabbau in Deutschland erntet der Zulieferer Kritik von der Gewerkschaft. Das Unternehmen solle die Pläne konkretisieren und nach Alternativen suchen, so die IG Metall. ¬ mehr

15.10.2019

¬ Werkzeug

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 09.10.2019 | BMW X5 M/X6 M

    Die 600-PS-Hürde ist genommen

    Rolf Luft meint: Genau deshalb sind die Diskussionen um ein generelles Tempolimit angebracht. Würde der Hersteller s...mehr

  • 08.10.2019 | Kretschmann für Tempolimit

    "Was dem Ami die Waffe, ist dem Deutschen das Rasen"

    Rolf Luft meint: Ich bin zwar auch gegen ein Tempolimit, weil man beim Autofahren fast alles vorgeschrieben bekommt. ...mehr

  • 08.10.2019 | Kretschmann für Tempolimit

    "Was dem Ami die Waffe, ist dem Deutschen das Rasen"

    Torsten Schmidt meint: ... im Prinzip spricht nichts dagegen. Mit 130 Km/h läßt sich leben.Ich habe es in diesen Jahr sch...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!