Dienstag, 23.07.2019
Verkehrsblatt IVW
05.04.2019

¬ Neuer Super-Akku angekündigt

Vierfache Reichweite ohne Feuergefahr

Haben Elektroautos künftig Reichweite satt?
© Foto: Kara/stock.adobe.com

zum Themenspecial Elektroauto

Eine neuartige Superbatterie soll die Elektromobilität revolutionieren. Das schweizerische Start-up Innolith hat nach eigenen Angaben einen Lithium-Ionen-Akku mit enormer Energiedichte entwickelt. Zudem soll die Technik günstig und ungefährlich sein.

Kernstück des Stromspeichers ist das Elektrolyt: Anstelle brennbarer organischer Verbindungen wird eine preiswerte anorganische Flüssigkeit verwendet, die feuerresistenter und stabiler ist. Aus diesem Grund soll eine Energiedichte von 1.000 Wh pro Kilogramm möglich sein – der drei- bis vierfache Wert aktueller Lithium-Ionen-Akkus. Batterien würden somit bei gleicher Größe vier Mal so viel Reichweite bieten oder bei gleicher Reichweite nur ein Viertel so groß sein. Die "Energy Battery"“ genannten Akkus wären somit leistungsfähiger als Feststoffbatterien, die bislang als nächster Schritt in der technischen Entwicklung gelten.

Das Unternehmen mit der Zentrale in Basel und Labors im badischen Bruchsal will den Akku zunächst über eine Pilotproduktion in Deutschland auf den Markt bringen, gefolgt von Lizenzpartnerschaften mit führenden Batterie- und Automobilherstellern. Die Entwicklung und Vermarktung soll noch rund drei bis fünf Jahre in Anspruch nehmen. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Kara/stock.adobe.com)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Elektroauto Golf CO2

Batterien aus recyceltem Klimagas

Viel neues CO2 sollte nicht mehr in die Atmosphäre gelangen. Am besten holt man sogar überschüssiges heraus, wie sich ein Team von US-Forschern gedacht hat. ¬ mehr

Zulassung für Roboter-Parkhaus

In Stuttgart demonstrieren Bosch und Daimler seit rund einem Jahr einen automatisierten Parkservice. Nun kommt die Technik ganz offiziell ohne Sicherheitsfahrer aus. ¬ mehr

Continental Hauptverwaltung

Continental senkt Geschäftsziele

Konjunkturschwäche und Handelsstreit machen deutschen Unternehmen immer mehr zu schaffen. Viele müssen inzwischen ihre Geschäftsziele senken. Jetzt hat es auch den Autozulieferer Continental erwischt. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

  • 04.07.2019 | BGH-Urteil

    DUH darf weiter klagen und abmahnen

    Betroffener meint: Das Urteil ist ausgefallen wie es zu erwarten war. Wenn das Gericht feststellt, dass die DUH nicht g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!