Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
03.10.2014

¬ Notizblock

Unsere Erfahrungen mit dem Toyota Auris Touring Sports

Testwagen Toyota Auris Touring Sports

Mehr Touring als Sports, so lautet eine Erkenntnis zum Toyota Auris Sports Touring - zumindest in der 132PS-Otto-Motorisierung.
© Foto: asp

Zwei Wochen stellen uns Hersteller gewöhnlich einige ihrer Produkte zu Testzwecken zur Verfügung. Je nach Terminkalender bleibt den einzelnen Redakteuren dann Zeit für mehr oder weniger ausgiebige Probefahrten. Nach dem RAV4 überließ uns Toyota im August noch den Auris Touring Sports, allerdings nicht in der Hybridvariante sondern mit dem 1,6-Liter-Benziner mit 132 PS und Handschaltung.

Die speziell für den europäischen Markt entwickelte Kombi-Variante des kompakten Schrägheckmodells Toyota Auris ist seit Sommer 2013 auf dem Markt und soll viel Nutzraum bei kompakten Außenmaßen bieten. Das Label "familienfreundlich" darf sich der Auris Touring Sports zu Recht anheften, fanden die Tester heraus. Welche Vor- und Nachteile die asp-Redakteure bei dem Fahrzeug ermittelt haben, lesen Sie in den folgenden Zeilen.

Bernd Reich

Pro:

  • Gute Bedienung und Sitzposition, ausreichend Platz, auch im Kofferraum. Ein ideales, kompaktes Familienauto.
  • Sehr leiser Motor. Lenkung,  Getriebe und Fahrwerk gut abgestimmt, Getriebe vorbildlich zu schalten.
  • Top-Verarbeitung des Innenraum und der Karosserie.
  • Sehr ehrlich und solide konstruiertes Auto ohne Showeffekte.

Contra:

  • Motor hat eine leichte Anfahrschwäche und zeigt an Steigungen Schwächen.
  • Konventionelle Beleuchtungsanlage zu schwach.
  • Übertrieben nüchternes Innenraumdesign passt nicht so recht zur schicken Karosserie.

Peter Diehl

Pro:

  • Technisch hoch interessanter Motor mit variablen Steuerzeiten beidseitig und Ventilhubregelung einlassseitig.
  • Doppelquerlenker-Hinterachse (schwächer motorisierte Modelle werden, wie schon beim Vorgänger, mit Verbundlenkerachse ausgeliefert).
  • Familienkombi mit guten Platzverhältnissen, passabler Ausstattung und Verarbeitung.
  • Ein Auto, das man auch in der Bahnhofsgegend unbedenklich abstellen kann.

Contra:

  • Motor mit Drehmomentschwächen beim Anfahren und an Steigungen.

Frank Schlieben

Pro:

  • Solides, geräumiges Familienauto mit viel Platz.
  • Bequeme, langstreckentaugliche Sitze.
  • Ergonomie und  Bedienkonzept geben keine Rätsel auf (abgesehen von Radio und Navi s. u.).
  • Motor-Getriebekombiantion macht aus dem Auris eher einen Langstreckenläufer als einen Sprinter
  • sehr genügsam beim Umgang mit dem Kraftstoff.

Contra:

  • Das Design von außen finde ich ok, der Innenraum ist jedoch die in Kunststoff erstarrte Langeweile.
  • Auch bei der Radio/Navi-Kombination sind die Designer in den1980er Jahren hängen geblieben, was teilweise auch für die Technikbausteine zu gelten scheint.
  • Die konventionelle Lichtanlage an unserem Testwagen war eine Funzel.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: asp)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog