-- Anzeige --

Fragen an ... Thomas Sieber, Technischer Leiter der Überwachungsorganisation bei TÜV SÜD Auto Service


Datum:
01.10.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Welche Änderungen bringen die im Bundesgesetzblatt vom 2. Juli veröffentlichten Vorschriften?

Die sogenannte Sammelverordnung ist relevant für anerkannte Werkstätten, die die Abgasuntersuchung (AU), die Sicherheitsprüfung (SP) und die Gasanlagenprüfung (GAP) durchführen. Die "55. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften", wie sie offiziell heißt, schafft die rechtliche Basis für das AÜK-Qualitätsmanagementsystem. Mittlerweile hat die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) dem Bundesinnungsverband des Kraftfahrzeughandwerks (BIV) die Akkreditierung als Inspektionsstelle des AÜK-Qualitätsmanagementsystems ausgesprochen.

Damit ist die letzte Hürde genommen?

Ja, die Betriebe haben damit Rechtssicherheit. Die Akkreditierte Überprüfung im Kfz-Gewerbe (AÜK) ist als zentrales Qualitätsmanagementsystem eine sinnvolle Regelung. Allerdings wurde bislang nur ein kleiner Teil der interessierten Werkstätten eingebunden. Bis zum 30.06.2022 muss jetzt noch der Großteil der interessierten Werkstätten eingebunden werden.

Gibt es weitere Änderungen?

Wichtig ist noch die Regelung, dass die eigenständigen Teile der HU (UMA/AU, GSP/GAP) ab dem 01.07.2022 allesamt nur mehr maximal einen Monat vor der HU durchgeführt sein dürfen. Andernfalls sind diese nicht mehr gültig. Bis dahin gelten die bisherigen Fristen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.