Montag, 17.06.2019
Verkehrsblatt IVW
15.01.2019

¬ Autozum 2019

Treffpunkt der Kfz-Branche

Autozum 2019

Vom 16. bis 19. Januar 2019 findet die Messe Autozum in Salzburg statt.
© Foto: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik

Alle zwei Jahre bietet die Messe Autozum Produktangebote aus den Bereichen Autoteile, Werkstattausrüstung, Tankstellenausrüstung, Fahrzeugwäsche, Zubehör und Tuning. Nun ist es wieder soweit: Vom 16. bis 19. Januar 2019 öffnet die Messe in Salzburg ihre Tore.

Sie ist der wichtigste Treffpunkt der automotiven Aftersales-Branchen, die eine optimale Voraussetzung für Geschäftsanbahnung, Kontaktpflege und Networking bietet, sagte Dietmar Eiden, Managing Director B2B-Messen beim Veranstalter Reed Exhibitions.

"Die Produkte, Geräte, Systeme oder Anlagen werden nicht nur ausgestellt, sondern in Aktion vorgeführt. Die Autozum 2019 wurde klar nach Produktgruppen gegliedert, sodass sich die Fachbesucher leicht orientieren und ihren Messebesuch zeiteffizient abwickeln können," ergänzte Alexander Eigner, Category Manager der Autozum.

Zu den Highlights der ersten beiden Messetagen gehört unter anderem auch Prof. Hannes Brachat, Herausgeber AUTOHAUS, der zum Thema "Zukunft des Handels: Digital und Analog" als Top-Speaker auftritt. Weitere Details zur Messe gibt es unter www.autozum.at. (tm)


Die Autozum ist von Mittwoch, 16. Januar bis Freitag, 18. Januar von 9 bis 18 Uhr und am Samstag, den 17. Januar von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte im Online-Vorverkauf kostet 14 Euro, das Online-Team-Ticket für drei Personen aus einem Unternehmen beläuft sich auf 11,00 Euro pro Person.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

17.06.2019

¬ Porsche

Porsche Panamera (2014)

Fehlerhafter Gebläseregler

Ein Fehler im Gebläseregler kann beim Porsche Panamera zum Kurzschluss und in der Folge zum Brand führen. ¬ mehr

Autocockpit Continental

3D für alle Insassen

In Zukunft könnten Cockpits von Fahrzeugen auch 3D-Grafiken einsetzen. Mit Hilfe einer neuen Technik soll der dreidimensionale Eindruck allen Insassen zur Verfügung stehen. ¬ mehr

Preise, Ausstattungen, Marktstart

VW bringt den Passat auf neuesten Stand. Es gibt mehr Assistenten, einen überarbeiteten Innenraum, ein verbessertes Infotainment und teilweise neue Motoren. Nur an manchen Stellen merkt man noch, dass die Wolfsburger Mittelklasse schon fast fünf Jahre auf dem Buckel hat. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 10.05.2019 | Serviceexpertengipfel Zweiflingen

    Wer nicht mitgeht, hat keinen Platz mehr

    TomCat meint: Über-den-Tisch-Zieh Prämie?"Torsten Fiebig, Berater beim Marketingspezialisten Veact, stellte ...mehr

  • 30.04.2019 | Stuttgart

    Gericht erklärt "Diesel-Richter" für befangen

    Andreas Giersberg meint: "... Künftig werden sich daher nun immer jeweils drei Richter damit befassen. (dpa)...." di...mehr

  • 29.04.2019 | VW-Rückrufe

    CO2-Emissionen, Airbag, Reifen

    B.Flurer meint: Die Barauszahlung von 100.- Euro für den erhöhten AdBlue-Verbrauch beim T6 wurde Anfang April gest...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!