Montag, 17.06.2019
Verkehrsblatt IVW
 

Treffpunkt Bologna

Treffpunkt Bologna
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTO SERVICE PRAXIS

Italienisches Messeflair, Produktneuheiten und Networking - die Autopromotec zieht vom 22. bis zum 26. Mai wieder zahlreiche Besucher nach Bologna. Wir zeigen vorab, welche Neuheiten es speziell im Bereich Hebetechnik zu sehen gibt.

Die Autopromotec ist ein beliebter Treffpunkt der Branche. Denn hier kann man alle zwei Jahre nicht nur zahlreiche Produktneuheiten aus dem Kfz-Aftermarket entdecken, sondern auch das italienische Lebensgefühl ein Stück weit genießen. Denn die Altstadt Bolognas ist nach einem informativen Messetag auf jeden Fall einen Besuch Wert.

Weitläufigere Hallen

Aber jetzt zurück zur Messe: für die Werkstattausrüstungsbranche ist die Autopromotec in Nicht-Automechanika-Jahren ein guter Anlass, Produkte und Lösungen zu präsentieren, ob aus den Bereichen Diagnose, Reifenservice oder Karosseriereparatur. Einige Neuheiten aus dem Segment Hebetechnik stellen wir auf den folgenden Seiten bereits vor. Ein Bereich übrigens, der im Zuge des überarbeiteten Ausstellungskonzepts aufgewertet wurde. Denn Werkstattausrüstung, Reifenservice und Hebetechnik sind jetzt in den weitläufigeren Hallen 19, 14 und 22 positioniert. Im Freigelände zwischen den Hallen gibt es zudem ein Vorführareal. Der Bereich Fahrzeug-Diagnose erhält sogar eine eigene Halle (30) und damit eine fast verdoppelte Ausstellungsfläche. Aber auch die Themen Reifen, Ersatzteile und Komponenten sowie Karosserie kommen auf der Autopromotec nicht zu kurz. Zudem gibt es für die Besucher wieder ein interessantes Rahmenprogramm mit Informationsveranstaltungen, Expertentreffs und Workshops.

Kurzfassung

Vom 22. bis zum 26. Mai dreht sich auf dem Messegelände in Bologna wieder alles um den Kfz-Aftermarket. Auf insgesamt 162.000 Quadratmetern zeigen Aussteller ihre Neuheiten und Lösungen.Weitere Infos www.autopromotec.com

BlitzRotary stellt die Vertikal-Scherenhebebühne V55 vor. Diese bietet durch die Konstruktion ohne Säulen und Querstreben viel Freiraum unter der Bühne. Sie verfügt über eine Tragkraft von 5,5 Tonnen und eine Fahrbahnlänge von 5.500 Millimetern. Optional ist die V55 mit Radfreiheber lieferbar. In Kombination mit einem Achsvermessungs-Kit kann sie auch zur Achsvermessung verwendet werden.Herrmann bringt die neuen Tragarme Swingarm 2.35 mit nach Bologna. Dank der flachen Bauweise können so auch weit innen liegende Aufnahmepunkte erreicht werden, was besonders bei Sportwagen ein Pluspunkt ist.MAHA zeigt die Hebebühne Mapower II mit 3,5 / 5,5 Tonnen Traglast. Diese ist optional mit dem IoT-Modul (Internet of Things) ausgestattet - z. B. für eine Fernwartung.Twinbusch stellt die neue Zweisäulen-Hebebühne TW 260 mit sechs Tonnen Traglast vor, die auf der Fünf-Tonnen-Variante basiert. Die neue Bühne eignet sich für eine Vielzahl von Fahrzeugen, vom Kleinwagen über Transporter bis zum Wohnmobil und ist mit dreifach teleskopierbaren Tragarmen ausgestattet.Consul präsentiert in Bologna unter anderem die neue Doppelscherenbühne 0.40SDE mit einer Tragfähigkeit von vier Tonnen. Die Fahrbahnfläche lässt sich stufenlos verlängern und ist aus rutschhemmendem Tränenblech gefertigt. Die Bühne verfügt über ein zweifaches Hydrauliksystem mit Doppelzylinder in jeder Schere. Weitere Neuheiten sind die Zweisäulenhebebühne 2.30 EL sowie die 2.35 Premium mit symmetrischen Schwenkarmen.Snap-on Equipment erweitert sein Hebebühnenprogramm um die Hofmann Quattrolift 4000 WA. Sie lässt sich in Verbindung mit einem 3D-Achsmessgerät auch für Achsvermessungen einsetzen, genauso wie für Reparaturarbeiten. Dank der Auffahrrampen lassen sich auch tiefergelegte Fahrzeuge problemlos anheben.Autopstenhoj zeigt den Besuchern unter anderem die neue Generation der Zweisäulen-Hebebühnen. Die elektromechanische Maestro 35 M etwa ist mit 3,5 Tonnen Traglast und flachen Tragarmen ausgestattet. Sie verfügt zudem über ein umfangreiches Zubehörsortiment, wie Stromversorgung, Steckpilzhalterung oder Ablageschalen.Finkbeiner ist auf dem Messestand des italienischen Partners Global Team vertreten. Dort wird die Zweisäulen-Hebebühne TPL9000 mit neun Tonnen Traglast präsentiert. Sie ist neben Pkw vor allem für schwere Transporter, Wohnmobile und auch Hochdachtransporter geeignet, da es keine Querverbindungen zwischen den Säulen gibt.

Autor: Valeska Gehrke

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 10.05.2019 | Serviceexpertengipfel Zweiflingen

    Wer nicht mitgeht, hat keinen Platz mehr

    TomCat meint: Über-den-Tisch-Zieh Prämie?"Torsten Fiebig, Berater beim Marketingspezialisten Veact, stellte ...mehr

  • 30.04.2019 | Stuttgart

    Gericht erklärt "Diesel-Richter" für befangen

    Andreas Giersberg meint: "... Künftig werden sich daher nun immer jeweils drei Richter damit befassen. (dpa)...." di...mehr

  • 29.04.2019 | VW-Rückrufe

    CO2-Emissionen, Airbag, Reifen

    B.Flurer meint: Die Barauszahlung von 100.- Euro für den erhöhten AdBlue-Verbrauch beim T6 wurde Anfang April gest...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!