Freitag, 18.01.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Volkswagen

16.01.2019

¬ LG Braunschweig

NHG muss rund 46 Millionen Euro einfrieren

VW hat im Rechtsstreit mit dem Zulieferer recht bekommen. NHG darf die rund 46 Millionen Euro vorerst nicht ausgeben, die der Autobauer zwischen April und Juni 2018 für deutliche teurere Autoteile gezahlt hatte, um den Betrieb aufrechtzuhalten, entschied das Landgericht Braunschweig.¬ mehr

Ab durch die Mitte

In Europa hat er kräftig Gegenwind. Doch in den USA wäre das Geschäft für VW ohne den Passat kaum denkbar. Deshalb geht die Limousine dort jetzt in die nächste Generation.¬ mehr

Es geht voran

Gemeinsame Entwicklungen sparen Geld - während gleichzeitig enorme Summen in Digitalisierung und Elektrifizierung von Autos fließen können. Das wollen sich VW und Ford zunutze machen. Aber noch gibt es offene Fragen bei der geplanten Kooperation.¬ mehr

Auto-Hacks treiben Branche um

Die Vorstellung ist beängstigend: Kriminelle Hacker übernehmen aus der Ferne die Kontrolle über zunehmend vernetzte Autos. Dann kann alles passieren - eine Horrorvision. Experten aber sagen: so einfach ist es nicht.¬ mehr

Volvo S60 (2019)

Die Auto-Neuheiten 2019 - Teil 3

Kein neues Modell dürfte 2019 so schnell das Straßenbild prägen wie der Golf 8. Doch auch jenseits des Bestsellers gibt es spannende Premieren. asp AUTO SERVICE PRAXIS bietet den großen Markenüberblick: von Porsche bis Volvo.¬ mehr

Scheinwerfer VW Touareg

MAHA hat Herstellerfreigabe für VW Touareg

Als bislang einziger Anbieter dürfen die Scheinwerfer des neuen VW Touareg nur mit einem MAHA-Scheinwerfer-Gerät geprüft und eingestellt werden.¬ mehr

VW setzt auf mobile Schnellladesäule

Powerbank fürs E-Auto: Volkswagen will den schleppenden Ausbau der Lade-Infrastruktur mit mobilen Schnellladesäulen beschleunigen. ¬ mehr

Axel Koblitz

"Das ist erbärmlich"

Kaum liegen die technischen Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen vor, meldet Volkswagen Bedenken an. ZDK-Hauptgeschäftsführer Koblitz attackiert den Markführer dafür scharf.¬ mehr

Frank Welsch Entwicklungsvorstand VW

VW rät von geplanten Umrüstungen ab

In der Dieselkrise bleiben die Fronten verhärtet. Kaum legt der Verkehrsminister technische Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen vor, meldet sich Volkswagen zu Wort - mit einer eindeutigen Botschaft an die Kundschaft.¬ mehr

27.12.2018

¬ Abgas-Skandal

VW entdeckt "Auffälligkeiten" bei neuer Software

Das Kraftfahrt-Bundesamt beschäftigt sich mit einem neuen Problem bei Volkswagen. Der Autobauer betont, die Behörden selbst darauf aufmerksam gemacht zu haben. "Dieselgate" wird den Konzern noch lange beschäftigen.¬ mehr

19.12.2018

¬ Vernetzung

Konnektivität Vernetzung

VW übernimmt Telematik-Spezialisten von Volvo

Der Volkswagen-Konzern rüstet zur Vernetzung seiner Autos auf: Das Unternehmen übernimmt den Mehrheitsanteil am schwedischen Telematikspezialisten WirelessCar vom Rivalen Volvo.¬ mehr

Elektrischer Ernstfall

Mit der I.D.-Familie will VW endlich ernst machen mit dem Wechsel zur Elektromobilität. Am Anfang der Umstellung steht dabei der Neo, Batterie-Bruder des Golf. Das neue Modell kommt zwar erst Anfang 2020, doch die Prototypen sind schon unterwegs.¬ mehr

Ende des Verbrennungsmotors noch offen

In der Auto-Branche dreht sich alles um Elektromobilität - nicht nur bei Volkswagen. Steht das Ende von Benziner und Diesel schon in den nächsten Jahren bevor? VW-Betriebsratschef Osterloh ist da nicht so sicher.¬ mehr

12.12.2018

¬ Abgas-Skandal

Fast 19.000 weitere Dieselkunden klagen gegen VW

"Dieselgate" macht es möglich: An Klagen gegen Volkswagen herrscht nach den Manipulationen an Millionen von Dieselmotoren kein Mangel. Jetzt kommen fast 19.000 Kläger dazu. Der Autogigant hat eine klare Meinung dazu.¬ mehr

10.12.2018

¬ VW

Fehlerhafte Dokumente

Volkswagen holt in Deutschland nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes rund 4.000 Autos wegen fehlerhafter Dokumente in die Werkstatt. Es handelt sich offensichtlich um Vorserienfahrzeuge.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Rechtssicher im Werkstattalltag!

Die Neuauflage von "Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt" zeigt, wie Sie Ihre Werkstattabläufe rechtssicher gestalten und im Streitfall selbstbewusst auftreten – und das ganz ohne Anwalt! ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!