Freitag, 15.02.2019
Verkehrsblatt IVW
08.02.2019

¬ Medienbericht

VW prüft Schadenersatz von Bosch

Der Autobauer sieht den Zulieferer in der Mitverantwortung für entstandene Schäden in Milliardenhöhe im Dieselskandal. Darum Prüft VW derzeit Schadenersatzansprüche, berichtet der "Spiegel".¬ mehr

05.02.2019

¬ Grüne und FDP

Scheuer soll Pläne zur Pkw-Erfassung beerdigen

Mit Blick auf aktuelle Karlsruher Urteile zur automatischen Erfassung von Autokennzeichen pochen Grüne und FDP auf weitreichende Änderungen an den Plänen zur Kontrolle von Diesel-Fahrverboten.¬ mehr

05.02.2019

¬ US-Rechtsstreit

Abgasklage beschäftigt Daimler und Bosch

Ein Gericht hat eine Sammelklage von Autobesitzern gegen die Unternehmen Daimler und Bosch zugelassen. Es geht um die angebliche Manipulation von Abgaswerten bei Dieselautos.¬ mehr

21.12.2018

¬ Gericht

Kein Verkaufsstopp für Euro 6-Diesel

Das Verwaltungsgericht in Schleswig hat einen Verkaufsstopp für neuere Diesel-Fahrzeuge mit zu hohem Stickoxid-Ausstoß abgelehnt. Die Umweltorganisation BUND hatte geklagt.¬ mehr

17.12.2018

¬ NRW

DUH klagt in vier weiteren Städten

Nun klagt die Deutsche Umwelthilfe in den vier NRW-Städten Bielefeld, Hagen, Oberhausen und Wuppertal, um weitere Fahrverbote zu erzwingen.¬ mehr

12.12.2018

¬ Abgas-Skandal

Fast 19.000 weitere Dieselkunden klagen gegen VW

"Dieselgate" macht es möglich: An Klagen gegen Volkswagen herrscht nach den Manipulationen an Millionen von Dieselmotoren kein Mangel. Jetzt kommen fast 19.000 Kläger dazu. Der Autogigant hat eine klare Meinung dazu.¬ mehr

11.12.2018

¬ Abgas-Skandal

BGH-Verhandlung über erste Dieselfahrer-Klage abgesagt

Dieselfahrer müssen weiter auf ein höchstrichterliches Urteil zu möglichen finanziellen Ansprüchen im Abgasskandal warten. Eine für den 8. Januar angesetzte Verhandlung am Bundesgerichtshof ist abgesagt. ¬ mehr

06.12.2018

¬ Klage gegen VW

Über 81.000 Dieselfahrer haben sich angeschlossen

Wegen des Diesel-Abgasskandals haben sich mittlerweile über 81.000 Autokäufer der erst kürzlich eingeführten Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen angeschlossen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband rechnet mit weiteren Anmeldungen.¬ mehr

Über 28.000 Dieselfahrer schließen sich Klage an

Das Interesse an der Musterfeststellungsklage ist hoch. Über 28.000 Dieselfahrer haben sich der Klage gegen Volkswagen binnen einer Woche angeschlossen, 50 wären nötig gewesen. Damit kann die Klage vor Gericht verhandelt werden.¬ mehr

Skandalmotor EA 189 VW

Nächste Woche geht's los

Ab der kommenden Woche wird das Klageregister beim Bundesamt für Justiz eröffnet. Dann können sich Dieselfahrer, die vom VW-Pflichtrückruf betroffen waren, der Musterfeststellungsklage gegen den Konzern anschließen.¬ mehr

Kunden gegen VW

246 Seiten, eingereicht per Fax: Die erste Musterfeststellungsklage soll Volkswagen das Fürchten lehren. Dieselfahrer kämpfen gemeinsam um Schadenersatz. Sie werden einen langen Atem brauchen.¬ mehr

Verbraucherschützer drohen mit "Boxhandschuh"

Am Donnerstag wollen die Verbraucherzentralen gegen VW vor Gericht ziehen. Zehntausende Dieselfahrer hoffen auf Schadenersatz.¬ mehr

Stadtverkehr Stau Mainz

Mainz muss sich auf Diesel-Fahrverbote vorbereiten

Nun auch Mainz: Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt muss ein Diesel-Fahrverbot in ihren Luftreinhalteplan einarbeiten - ob das dann auch zwingend kommt, ist noch nicht sicher. Den Richtern genügten bisherige Maßnahmen der Stadt für sauberere Luft nicht.¬ mehr

12.09.2018

¬ Abgas-Skandal

Verbraucher-Klage gegen VW

Bereits am Dienstag war bekannt geworden, dass Verbraucherschützer und ADAC planen, eine Musterklage zu Software-Manipulation in Dieselfahrzeugen einzureichen. Nun gibt es weitere Details.¬ mehr

VW Abgas-Skandal

Anleger wollen Konzern Abgasrechnung vorlegen

Im schlimmsten Fall könnten die Klagen von Investoren Volkswagen erneut Milliarden kosten. Die zentrale Frage lautet: Hat der Autobauer die Märkte zu spät über den Diesel-Betrug informiert? Das soll das Musterverfahren in Braunschweig jetzt klären.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Steuern Sie in eine erfolgreiche Zukunft!

Die Neuerscheinung "Die Werkstatt-Zukunft" vermittelt Ihnen die nötigen Grundlagen für ein erfolgreiches Werkstatt-Management. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!