Donnerstag, 25.04.2019
Verkehrsblatt IVW

Fiat setzt auf Methanol-Beimischung

Bei der Elektromobilität hängt Fiat hinterher. Statt mit Strom wollen die Italiener daher mit einem alternativen Sprit ihre CO2-Emissionen senken.¬ mehr

23.10.2018

¬ Autozulieferer

Fiat Chrysler versilbert Magneti Marelli

Für 6,2 Milliarden Euro soll die Zulieferer-Sparte des FCA-Konzerns an den japanischen Wettbewerber Magneti Marelli gehen. Die Behörden müssen dem Deal aber noch zustimmen.¬ mehr

28.05.2018

¬ Tempomat-Problem

FCA ruft 4,8 Millionen Autos zurück

Der Autokonzern startet eine der größten Rückruf-Aktionen in den USA. Wegen der Gefahr eines Kurzschlusses lässt sich der Geschwindigkeitsregler unter Umständen nicht mehr deaktivieren.¬ mehr

16.02.2018

¬ Auszeichnung

Würth Auszeichnung FCA

Fiat-Chrysler ehrt Würth

Der Autobauer Fiat Chrysler Automobiles hat Würth als besten Lieferanten 2017 ausgezeichnet.¬ mehr

15.02.2018

¬ FCA Heritage

Italienische Klassiker direkt ab Werk

Der Fiat-Chrysler-Konzern steigt in die Vermarktung von Oldtimern ein. Mit den Erlösen will man die eigene historische Sammlung ausbauen.¬ mehr

15.02.2018

¬ Fiat

Verlust der Antriebskraft

Bei fast 70.000 Fahrzeugen des Modells Ducato kann sich der Ladeluftkühlerstutzen vom Drosselgehäuse lösen. Dadurch ist der Verlust der Antriebskraft möglich.¬ mehr

Rück- und Ausblick

Können die Autobauer nach einem turbulenten 2017 im kommenden Jahr nach vorne schauen? Sicher ist: Der Diesel treibt die Branche mit drohenden Fahrverboten und Milliardenkosten weiter um - inklusive Kartellvorwürfen. Aber das Fahrzeug von morgen nimmt Gestalt an.¬ mehr

04.10.2017

¬ Bremsproblem

Fiat Chrysler ruft über 700.000 SUV zurück

Wegen eines möglichen Bremsdefekts müssen Modelle von Jeep und Dodge in die Werkstätten. Verursacht wurde das Problem bei einem früheren Rückruf.¬ mehr

20.09.2017

¬ Fiat Chrysler

Brandgefahr bei rund 500.000 Pick-ups

Aufgrund Brandgefahr durch defekte Wasserpumpen ruft der Autokonzern Fiat Chrysler rund eine halbe Million Trucks überwiegend in den USA zurück.¬ mehr

FCA ruft über 1.3 Millionen Fahrzeuge zurück

Wegen zwei Problemen mit der Elektrik und mit Airbags muss der Autobauer Fiat Chrysler Automobiles rund 1,33 Millionen Fahrzeuge weltweit zurückrufen. Betroffen davon sind in erster Linie die USA, Kanada und Mexiko.¬ mehr

Fiat 500X

Nächste Schlappe für DUH

FCA Germany darf weiterhin damit werben, dass der Fiat 500X 2.0 die geltende Euro-6-Abgasnorm erfüllt. Dies hatte die Umwelthilfe gerichtlich verbieten lassen wollen.¬ mehr

24.05.2017

¬ US-Justiz

Fiat Chrysler wegen Abgas-Vorwürfen verklagt

Nach VW haben die USA auch Fiat Chrysler wegen angeblichen Abgas-Betrugs verklagt. Damit drohen dem italienisch-amerikanischen Autoriesen, dessen Diesel auch in Europa unter Manipulationsverdacht stehen, ein aufwendiger Rechtsstreit und hohe Strafen.¬ mehr

Weitere US-Behörden ermitteln gegen Fiat Chrysler

Der Autoriese Fiat Chrysler steht in den USA stärker wegen möglicher Abgasmanipulationen unter Druck als bislang bekannt. Ob dem Konzern ein Dieselskandal wie VW droht, ist zwar noch keineswegs abzusehen, doch in die Ermittlungen haben sich weitere Behörden eingeschaltet.¬ mehr

09.02.2017

¬ Abgas-Affäre

Elzbieta Bienkowska

Brüssel droht mit weiteren Verfahren

Wahrscheinlicher Kandidat für ein EU-Verfahren ist Italien. EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska hat bereits gedroht, dass sie wahrscheinlich gegen das Land vorgeht.¬ mehr

17.01.2017

¬ Fiat Chrysler

Deutsch-italienischer Streit spitzt sich zu

Der Streit um mögliche Abgasmanipulationen bei Fiat Chrysler nimmt an Schärfe zu. Das italienische Verkehrsministerium empört sich gegen die Anschuldigungen aus Deutschland. Es gebe weder illegale Abschalteinrichtungen, noch wurden Abgaswerte gefälscht.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!