Sonntag, 15.09.2019
Verkehrsblatt IVW
Werk des Zulieferers Koki Technik GmbH Niederwürschnitz

Sorgen beim Übergang in die neue Autowelt

Klimaschädliche "Stadtpanzer" sind nicht das einzige brenzlige Thema der größten Automesse. Beim E-Ladenetz geht es nur schleppend voran. Und der Abschied vom Verbrenner hat bittere Nebenwirkungen.
¬ mehr

03.09.2019

¬ Fahrverbote

EuGH verhandelt über Zwangshaft gegen deutsche Politiker

Müssen deutsche Politiker hinter Gitter, wenn sie keine Dieselfahrverbote verhängen? Damit befasst sich jetzt das höchste EU-Gericht.¬ mehr

21.08.2019

¬ Neuer WLTP-Test

Rollenprüfstandtest mit VW Golf Variant 1.0 TSI nach WLTP-Messverfahren, 2019

Autobauer geben Entwarnung

Vor einem Jahr hat die Einführung des WLTP-Verbrauchstests die Autoindustrie in schwere Turbulenzen gestürzt. Am 1. September tritt schon die nächste Version in Kraft. Diesmal wird das Chaos jedoch ausbleiben, sagen die Autobauer - und erklären, warum.¬ mehr

12.08.2019

¬ Zulieferer

Zu hoher Bleigehalt in Elektrikteilen

Erst nach langer Zeit entdeckt der Autozulieferer Continental nach eigenen Angaben, dass der Bleigehalt in Elektrikteilen zu hoch war. Auch Bosch hält die Grenzwerte nicht ein. Der Verstoß könnte Folgen haben.¬ mehr

Kameraüberwachung Jaguar Land Rover

Das Auto mildert den Stress

Gestresst fährt es sich nicht gut. Künftige Fahrer-Überwachungssysteme im Auto sollen daher schlechte Stimmung erkennen und gegensteuern.¬ mehr

12.07.2019

¬ Werkstatttechnik

MBM Autoglas GmbH EuroDFT

Neues Tor zur Reparaturwelt

Reparatur-Informationen oder Fahrzeug-Updates bekommt die Werkstatt entweder direkt beim Fahrzeughersteller über sein Online-Portal - oder einfacher über das EuroDFT. Auch die MBM Autoglas GmbH in Neu-Ulm setzt auf das Tool.¬ mehr

17.06.2019

¬ EU-Kommission

Abgas, Diesel, Schadstoffe, Auspuff

Neuer Vorschlag zu Auto-Abgastests

Im Streit über zu lasche Vorgaben für Auto-Abgastests auf der Straße nimmt die EU-Kommission einen neuen Anlauf. Im Detail geht es um spezielle Umrechnungsfaktoren im Rahmen der RDE-Tests. ¬ mehr

EU-Aus für Corvette und Camaro

Viel Leistung für relativ kleines Geld: Corvette und Camaro sind mehr als Geheimtipps für US-Car-Fans. In Europa sind sie künftig nicht mehr als Neuwagen zu kaufen.¬ mehr

ZDK für unbürokratische Umsetzung

Wie wirkt sich das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung auf das Kfz-Gewerbe aus? Das will sein Dachverband noch nicht bewerten. Bundesarbeitsminister Heil pocht auf die Einhaltung geltenden Rechts, schließt aber Gesetzesänderungen nicht aus.¬ mehr

Womöglich Batteriezellenfertigung bei Opel

Die Pläne für eine europäische Batteriezellenfertigung werden konkreter. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" wollen Deutschland und Frankreich ein Konsortium fördern, das von der Opel-Mutter PSA und dem französischen Batteriehersteller "Saft" gebildet wird.¬ mehr

Europaparlament stimmt für Hightech-Fahrhilfen

Neun von zehn Unfälle im Straßenverkehr gehen auf menschliches Versagen zurück. Die EU setzt deshalb auf mehr verpflichtende Technik in Pkw und Lkw.¬ mehr

15.04.2019

¬ EU

Strengere CO2-Ziele besiegelt

Die neuen europäischen Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von Autos sind endgültig beschlossene Sache. Bis 2030 muss der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen um 37,5 Prozent im Vergleich zu 2021 reduziert werden. ¬ mehr

ADAC Crashtest Audi Q7 gegen Fiat 500

Neuer Crashtest kommt

Wenn ein SUV in einen Kleinwagen kracht, kann das für dessen Insassen übel ausgehen. Künftig muss ein Auto mehr Rücksicht auf den Unfallgegner nehmen - knautschen statt aufspießen, sonst gibt's keine Bestnote mehr beim Euro-Crashtest. Das wird für manchen teuer.¬ mehr

28.03.2019

¬ EU-Parlament

Strengere Klima-Regeln für Autos beschlossen

Der Verkehr ist in Europa einer der Hauptklimasünder. Neue EU-Regeln für den CO2-Ausstoß von Autos sollen jetzt Abhilfe schaffen. Was für die Einen ein längst überfälliger Schritt ist, bringt in den Augen der Anderen unzählige Arbeitsplätze in Gefahr.¬ mehr

26.03.2019

¬ EU

Bosch Fahrerassistenzsystem

High-Tech-Fahrhilfen ab 2022 Pflicht

Neue Autos sollen in der EU ab 2022 verpflichtend mit einer ganzen Reihe elektronischer Kontrollsysteme wie Spurhalte- und Tempoassistenten ausgestattet werden. Damit soll die Verkehrssicherheit erhöht werden. ¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!