Samstag, 24.08.2019
Verkehrsblatt IVW
02.08.2017

¬ Debatte

Autobranche vor Dieselgipfel unter Druck

Wie werden Diesel in Deutschland so sauber, dass es keine Fahrverbote geben muss? Das ist die Frage beim Dieselgipfel in Berlin. Den Eindruck eines "Kuschelkurses" will die Politik unbedingt vermeiden.¬ mehr

31.07.2017

¬ Abgas-Skandal

Schulz will KBA Aufgaben entziehen

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung soll das Kraftfahrt-Bundesamt auf Betreiben der Autoindustrie Untersuchungsberichte zum Abgas-Skandal geschönt haben.¬ mehr

Keine Alternative zu Fahrverbot

Geht es nach der Autoindustrie, sollen Nachrüstungen ausreichen, um Fahrverbote für alte Diesel mit schmutzigen Abgasen zu vermeiden. Das Stuttgarter Verwaltungsgericht sieht das anders - und erhöht mit seinem Urteil auch den Druck auf die Bundespolitik.¬ mehr

27.07.2017

¬ Nachrüstungen

VW will deutlich aufstocken

Laut Konzernchef Matthias Müller will Volkswagen anbieten, insgesamt vier Millionen Fahrzeuge nachzurüsten und damit die Emissionen deutlich zu reduzieren.¬ mehr

Software Werkstattbereich

Audi bietet Abgas-Update an

Die Autoindustrie steht unter politischem Druck, die Dieselabgase zu reduzieren. Nach Mercedes will nun auch Audi europaweit Motoren per Software-Update nachbessern. BMW ist zurückhaltender.¬ mehr

07.07.2017

¬ Diesel-Affäre

Festnahme bei Audi in Deutschland

Die US-Justiz lässt bei der strafrechtlichen Aufarbeitung von "Dieselgate" nicht locker, und nun haben auch die Münchner Staatsanwälte zugeschlagen. Ein Ex-Manager der VW-Tochter Audi wurde festgesetzt.¬ mehr

Autohersteller warnen vor Ethanol-Nachrüstung

In der Dieselkrise werden alternative Kraftstoffe wieder populär. Wer auf E85 umsteigen will, sollte aber auf eine Nachrüstlösung verzichten.¬ mehr

05.07.2017

¬ Abgas-Skandal

OLG weist Klage eines Audi-Käufers ab

Der Kläger verlangte "wegen arglistiger Täuschung" die Rückzahlung des Kaufpreises. Das OLG wies die Klage ab und bestätigte damit das Urteil des Landgerichts Ingolstadt.¬ mehr

Jetzt kommt Euro 5.5

Für etwa drei Millionen Euro-5-Diesel soll mit einem Software-Update eine sauberere Zukunft kommen. Der VDA spricht von "Euro-5.5". Wer die Kosten trägt, soll Anfang August entschieden werden.¬ mehr

04.07.2017

¬ Zulieferer

Bosch Autonomes Fahren

Bosch erwartet bessere Geschäfte

In der Kfz-Sparte "Mobility Solutions" will Bosch in diesem Jahr ein Umsatzplus von sieben Prozent erreichen und somit das Plus von 5,5 Prozent aus dem Vorjahr sogar übertreffen.¬ mehr

30.06.2017

¬ Diesel-Debatte

Alexander Dobrindt

Dobrindt fordert kostenlose Nachrüstung

Bundesverkehrsminister Alexander Dobdrindt fordert die Autohersteller auf, die Kosten für eine Optimierung der Euro-5-Dieselfahrzeuge zu tragen. Autobesitzern dürften keine Extrakosten entstehen.¬ mehr

Auf lange Sicht: Eine Umweltorganisation meint, dass die meisten Autohersteller es schaffen, den CO2-Ausstoß drastisch bis 2021 zu senken. Einige müssen sich jedoch sputen, ihre Modelle sauberer zu machen.

EU-Kommission denkt über neue Regeln nach

Planspiele bei der EU: Hersteller könnten künftig nicht mehr zu einem fixen Flottendurchschnitt verpflichtet werden, sondern zu prozentualen Verbesserungen.¬ mehr

29.06.2017

¬ Diesel-Affäre

Bosch

Jetzt konkrete Beschuldigte bei Zulieferer Bosch

Gegen drei Beschäftigte wurde ein Verfahren wegen des Anfangsverdachts der Beihilfe zum Betrug bei einer möglichen Manipulation der Abgasnachbehandlung an VW-Fahrzeugen eingeleitet.¬ mehr

Dieter Reiter

Diesel-Fahrverbot noch nicht vom Tisch

Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, stimmt manche Beobachter skeptisch. Und auch Gerichte haben mit dem Diesel allerhand zu tun.¬ mehr

BMW und Audi wollen Euro-5-Diesel umrüsten

Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der bayerischen Landesregierung erklären sich BMW und Audi nun bereit, Hunderttausende Fahrzeuge nachzurüsten. Um den Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide zu verringern - und Fahrverbote zu umgehen.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!