Donnerstag, 14.11.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Elektroauto

Elon Musk Goldenes Lenkrad 2019

Tesla baut Fabrik in Berlin

Jetzt macht Tesla auch in Europa ernst - mit einer eigenen Fabrik für Batterien und Elektroautos. Das Rennen machte ein Standort in der Nähe von Berlin.¬ mehr

VW ID. Space Vizzion

Elektro-Konkurrenz für den Passat

Mit dem ID.3 hat VW ganz aktuell eine E-Alternative zum Golf im Programm. In zwei Jahren soll auch der Passat batteriebetriebene Konkurrenz erhalten.¬ mehr

VW Batteriezellfertigung Salzgitter

VW startet Produktion

Die vielbeschworene "E-Offensive" bei VW nimmt weiter Gestalt an. Wichtige Teile für die neuen Elektromodelle stellt der Konzern selbst her, in Braunschweig startet die Fertigung der Batteriesysteme. Fast alles ist automatisiert - aber es gibt auch hochspezialisierte Jobs.
¬ mehr

Chevrolet E-10 Concept

Riesenakku statt Ladefläche

Chevrolet hat seinen 60er-Jahre-Pick-up C10 für die Tuningmesse SEMA mächtig herausgeputzt. Ganz nebenbei wurde das Showcar zudem mit einem potenten E-Antrieb ausgestattet.¬ mehr

Milliarden für E-Autos

Mehr und mehr Autos in Deutschland fahren mit Strom - aber noch immer dominieren klar Verbrenner. Politik und Branche nehmen den nächsten Anlauf, mehr Elektro-Tempo zu machen - nicht alle überzeugt das.¬ mehr

Schwieriger Umbruch in der Autobranche

Wie und bis wann soll es im "Autoland" Deutschland ein dichtes Netz an Ladepunkten für E-Autos geben? Wie kann der Kauf der Fahrzeuge besser und stärker gefördert werden? Um diese Fragen geht es beim "Autogipfel". Nicht nur für die Branche steht viel auf dem Spiel.¬ mehr

Ein "Spülkasten" für Strom

Um Schnellladesäulen auch dann betreiben zu können, wenn das Stromnetz nicht genug Leistung liefert, braucht es Zwischenspeicher. Das Start-up Chakratec bringt jetzt einen rein mechanischen Akku auf den Markt, der auch noch umweltfreundlich ist.¬ mehr

01.11.2019

¬ "Autogipfel"

The Mobility House Ladeinfrastruktur

Politik und Industrie beraten über Zukunft der Branche

In der Autoindustrie ist viel in Bewegung, die Branche muss den Umbau hin zu alternativen Antrieben stemmen. Ein wesentlicher Punkt ist, wie schnell es flächendeckend genügend Ladepunkte für E-Autos gibt.¬ mehr

Stromaufwärts

Audi will bis Anfang 2021 fünf Elektroautos auf der Straße haben. Bis 2025 sollen weitere 15 hinzukommen. Die Premium-Tochter von Volkswagen kann sich aus vier Konzernplattformen bedienen.¬ mehr

Ein Autohaus rund ums Thema E-Mobilität

Verschiedene Elektromobile und die entsprechenden Dienstleistungen an einem Standort bündeln - diese Vision verfolgt die Autohandelsgruppe AHAG zusammen mit Partnern in Gelsenkrichen.¬ mehr

Ringkampf der geisterhaften Gegner

Offiziell wollen sie voneinander nichts wissen. Doch seit Porsche mit dem Taycan eine Rekordrunde am Nürburgring gefahren hat, fühlt sich Tesla-Chef Elon Musk herausgefordert und will der alten Welt einmal beweisen, was ein Newcomer draufhat. Während er damit aber noch so seine Probleme hat, stichelt Porsche schon ganz subtil weiter.¬ mehr

Newcomer mit bayerischen Ideen

Mit dem MX-30 steigt nun auch Mazda in die Elektromobilität ein. Der Stromer kommt mit überraschend kleinem Akku und erinnert in manchen Punkten an einen höhergelegten BMW i3.¬ mehr

28.10.2019

¬ Matthias Machnig

Europa muss Batteriezellenproduktion stärker forcieren

In puncto Batteriezellen sind asiatische Unternehmen bisher führend. Nur wenn Europa seine Anstrengungen in diesem Gebiet verstärke, könne es zukünftig einen gewissen Weltmarktanteil erreichen, ist sich der frühere Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig sicher.¬ mehr

Scheuer legt Entwurf vor

Die Autoindustrie ist mitten in einem grundlegenden Wandel. Das belastet viele Firmen. Für mehr E-Autos kommt es vor allem auf eine flächendeckende Ladeinfrastruktur an. Dazu soll es nun einen "Masterplan" geben.¬ mehr

Radnabenantrieb TH Köln

Günstig aber laut

An der TH Köln arbeitet ein Forscherteam an einem neuen Radnabenantrieb für E-Autos. Dieser soll unter anderem deutliche Kostenvorteile bieten. Allerdings gibt es noch ein Problem.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!