Samstag, 20.07.2019
Verkehrsblatt IVW
Abgas, Diesel, Schadstoffe, Auspuff

Koalition plant keine Änderungen

Die große Koalition wird keine Veränderungen bei den Fahrverbots-Grenzwerten vornehmen. Bisherige Überlegungen in diese Richtung sind vom Tisch. Angestrebt ist eine Gesetzesänderung, um Diesel-Fahrzeuge von Fahrverboten auszuschließen, die weniger als 270 Milligramm Stickstoffdioxid ausstoßen.¬ mehr

13.02.2019

¬ Streit beigelegt

Keine Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden

In vielen hessischen Städten ist die Belastung mit Stickoxiden höher als erlaubt. In der Landeshauptstadt ist der Wert zuletzt leicht zurückgegangen. Die Bemühungen der Stadt Wiesbaden wurden nun vor Gericht honoriert.¬ mehr

08.02.2019

¬ Medienbericht

VW prüft Schadenersatz von Bosch

Der Autobauer sieht den Zulieferer in der Mitverantwortung für entstandene Schäden in Milliardenhöhe im Dieselskandal. Darum Prüft VW derzeit Schadenersatzansprüche, berichtet der "Spiegel".¬ mehr

Europäischer Rechnungshof Luxemburg

Neue Regeln wirken nur langsam

Hat die Politik die richtigen Konsequenzen aus dem Diesel-Skandal gezogen? Experten des Europäischen Rechnungshofes haben jetzt die neuen Regeln unter die Lupe genommen.¬ mehr

VW Passat Facelift 2020

Update für Deutschlands Dienstwagen Nummer eins

Auf dem Genfer Autosalon im März zeigt VW den erneuerten Passat. Die Modellpflege macht den Mittelklasse-Bestseller zum modernsten Auto im Konzern.¬ mehr

Andreas Scheuer Bundesverkehrsminister

Scheuer will Diesel-Fahrverbote vermeiden

Quer durch die Republik drohen in diesem Jahr weitere Fahrverbote für Diesel wegen zu hoher Luftverschmutzung. Doch kommen sie tatsächlich? Der Verkehrsminister hält das letzte Wort noch nicht für gesprochen. Darüber hinaus sorgt er sich vor einem Massenprotest. ¬ mehr

01.02.2019

¬ Stuttgart

Demonstrationen gegen Fahrverbote

Der Fahrverbotsgegner Ioannis Sakkaros organisiert in Stuttgart Diesel-Demonstrationen. Mit Erfolg: Von Woche zu Woche schließen sich mehr Menschen dem Protest an.¬ mehr

Stefan Beinkämpen Marcus Hausser Baumot

Baumot geht von rund 1.3 Millionen Fahrzeugen aus

Ende des Jahres will Baumot Nachrüstsätze für Euro-5-Diesel anbieten. Bereits im Sommer soll das erste offiziell zugelassene Fahrzeug präsentiert werden. Das gesamte Marktpotenzial an Fahrzeugen beziffert das Unternehmen auf rund 1,3 Millionen Einheiten.¬ mehr

31.01.2019

¬ Luftqualität

Viele Städte überschreiten NO2-Grenzwert

Ob die Luft in stark belasteten Städten sauberer wird - daran entscheiden sich auch Fahrverbote. Nun gibt es frische Daten, die auch für 2018 etliche Grenzwertüberschreitungen feststellen.¬ mehr

29.01.2019

¬ AGR-Ventil

AGR-Ventil

Der Stickoxid-Regler

AGR-Ventile sorgen für die Reduzierung von NOx-Emissionen in Verbrennungsmotoren. Sind sie defekt oder verschmutzt, hat das Auswirkungen auf Motorleistung und die Schadstoffmenge im Abgas.¬ mehr

Feinstaubmessung Düsseldorf

Regierungsstreit bei Schadstoff-Debatte

Ist die Luft in deutschen Städten zu dreckig oder sind bloß die Grenzwerte zu streng? Auch innerhalb der Bundesregierung gibt es Streit um eine Überprüfung. Dabei dürfte die Debatte ohnehin vorerst ins Leere laufen.¬ mehr

28.01.2019

¬ Gebrauchtwagen

Osteuropa freut sich über deutsche Diesel

Ältere Dieselautos haben es schwer in Deutschland. Doch in vielen östlichen EU-Ländern finden die Gebrauchten ohne Probleme Abnehmer.
Umweltschützer sprechen schon von der "Müllhalde" Westeuropas.
¬ mehr

Automobilindustrie begrüßt Debatte

VDA-Präsident Bernhard Mattes findet die losgetretene Debatte über die Stickoxidgrenzwerte gut. Es sei richtig, "Gesetze und ihre Anwendung immer wieder zu hinterfragen". Außerdem gebe es intelligentere Lösungen als Fahrverbote. ¬ mehr

24.01.2019

¬ Autonomes Fahren

Wer bei Unfällen künftig schuld sein soll

Wenn Menschen im Straßenverkehr verletzt oder getötet werden, muss sich dafür heute der Verursacher verantworten. Doch wer ist schuldig, wenn ein automatisch fahrendes Auto den Unfall herbeigeführt hat? Der Verkehrsgerichtstag sucht Antworten.¬ mehr

CDU-Wirtschaftsrat fordert Aufschub für Diesel-Fahrverbote

Sind die Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid in Städten wissenschaftlich zu rechtfertigen? Eine Gruppe von Lungen-Spezialisten hat mit ihrer Kritik die Debatte um Fahrverbote neu entfacht. Nun wird der Ruf nach mehr Zeit lauter.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!