Sonntag, 25.08.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Automobilzulieferer

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni

In den kommenden Jahren wird die Profitabilität der Automobilzulieferer stark von den einzelnen Produkten und Wachstumsmärkten abhängen. So dürfte das schwächere Wachstum auf dem chinesischen Automarkt nach Einschätzung von Experten nicht spurlos an den deutschen Playern vorbeigehen. In Europa ist langfristig größtenteils nur mit Aufholprozessen und nicht mit echtem, nachhaltigem Marktwachstum zu rechnen. Bislang machen die Automobilzulieferer etwa 36 Prozent ihrer Umsätze im Ausland. Und der Trend verstärkt sich weiter. Auch Unternehmen aus der zweiten oder dritten Reihe müssen künftig ihren Kunden ins Ausland folgen.

Godesys übernimmt Carladata

Der ERP-Anbieter integriert das gesamte Carla-Produktportfolio mit Fokus Kfz-Teilehandel in sein Angebot. Alle Mitarbeiter bleiben am Geschäftssitz im unterfränkischen Eisingen.¬ mehr

Hörmann Standort Penzberg

Hörmann schließt Werk Penzberg

Der Zulieferer verlagert seine Produktion größtenteils in das slowakische Werk Banovce und schließt seinen Produktionsstandort im oberbayerischen Penzberg. Für 650 Beschäftigte soll es einen Sozialplan geben.¬ mehr

10.04.2019

¬ Asien

Webasto übernimmt Hyundai-Kia-Zulieferer

Asiatische Autokäufer lieben Panoramadächer. Der Hersteller Webasto macht in der Region 42 Prozent seines Umsatzes. Jetzt hat er die größte Übernahme seiner Firmengeschichte abgeschlossen.¬ mehr

09.04.2019

¬ China

ZF Konzernzentrale Friedrichshafen

ZF will Kapazitäten ausbauen

Trotz derzeitiger Flaute am chinesischen Automarkt will der Zulieferer die dortigen Produktions- und Entwicklungskapazitäten weiter ausbauen. Ziel sei es, das komplette Produktfortfolio für die lokalen Bedürfnisse in China zu entwickeln.¬ mehr

09.04.2019

¬ Bosch-Chef

Stefan Hartung Bosch

China bleibt wichtigster Markt der Autoindustrie

Obwohl sich die Nachfrage in China in den nächsten Jahren abschwächt, bleibt China laut Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung der wichtigste Markt der Autoindustrie für den Zulieferer. Von einer Marktsättigung sei man weit entfernt. ¬ mehr

05.04.2019

¬ ZF in China

ZF China

Mit dem Wandel wachsen

Zwar hat sich der Aufschwung etwas verlangsamt. Doch nach wie vor ist China das gelobte Land der Automobilhersteller. Das merkt auch ein Zulieferer wie ZF, der vom Boom künftig noch stärker profitieren und den Chinesen beim ihrem eigenen Wachstum helfen will. Dafür teilen die Schwaben sogar ihr Tafelsilber.¬ mehr

04.04.2019

¬ Jahresbilanz

Starker Euro bremst ZF

2018 war für ZF kein leichtes Jahr: Unter anderem bremsten negative Wechselkurseffekte den Automobilzulieferer. Im laufenden Geschäftsjahr freut sich das Unternehmen aber über einen Großauftrag - und hofft auf den nächsten Zukauf.
¬ mehr

ZF Achtgangautomatikgetriebe

Mehr Strom im Getriebe

Mit seiner Achtgang-Automatik ist dem Zulieferer ZF ein großer Wurf gelungen. Bald kommt die vierte Generation, die voll auf Elektrifizierung setzt.¬ mehr

03.04.2019

¬ Zusammenführung

Mahle Logo

Mahle Aftermarket unter einem Dach

Der Zulieferer hat Verwaltung, Vertrieb und Logistik nach dem Umzug ins neue Kompetenz- und Logistikzentrum Schorndorf zusammengeführt.¬ mehr

01.04.2019

¬ Faurecia

Geschäftsbereich "Clarion Electronics" gegründet

Nach der Übernahme von Clarion hat Faurecia sein viertes Geschäftsfeld gegründet. Mit diesem bietet der Zulieferer Cockpitelektronik und Fahrerassistenzsysteme für niedrige Geschwindigkeiten an.¬ mehr

28.03.2019

¬ Ersatzteilemarkt

Arnd Franz Michael Söding

Aus VREI wird AAMPACT

55 Mitgliedsunternehmen haben dem Namenswechsel von VREI zu AAMPACT zugestimmt. Gleichzeitig wird Michael Söding neuer Vorsitzender im Lenkungsausschuss, der Arnd Franz ablöst.¬ mehr

28.03.2019

¬ Wabco-Übernahme

ZF auf der Zielgeraden

Nachdem die Schulden aus der TRW-Übernahme getilgt sind, nimmt ZF Anlauf für die nächste Milliarden-Übernahme. Der Autozulieferer vom Bodensee versucht es bei keinem Unbekannten.¬ mehr

26.03.2019

¬ Autozulieferer

Mahle Logo

Mahle weitet Sparkurs aus

Der Autozulieferer Mahle erwägt wegen der abflauenden Konjunktur und des technologischen Wandels in der Branche einen Stellenabbau außerhalb Deutschlands. ¬ mehr

26.03.2019

¬ Bosch

Geisterfahrer-Warner kommt ins Auto

Bosch will sein Warnsystem zur Serienausstattung neuer Autos machen. Bislang läuft der Dienst nur auf dem Handy.¬ mehr

Bosch rüstet Fabriken für Mobilfunkstandard 5G

Die Auktion der Frequenzen für den neuesten Mobilfunkstandard läuft. Bis das Netz steht, dürfte es noch dauern. Doch in der Industrie bereitet man sich längst vor.
¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!