Sonntag, 26.05.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Automobilzulieferer

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni

In den kommenden Jahren wird die Profitabilität der Automobilzulieferer stark von den einzelnen Produkten und Wachstumsmärkten abhängen. So dürfte das schwächere Wachstum auf dem chinesischen Automarkt nach Einschätzung von Experten nicht spurlos an den deutschen Playern vorbeigehen. In Europa ist langfristig größtenteils nur mit Aufholprozessen und nicht mit echtem, nachhaltigem Marktwachstum zu rechnen. Bislang machen die Automobilzulieferer etwa 36 Prozent ihrer Umsätze im Ausland. Und der Trend verstärkt sich weiter. Auch Unternehmen aus der zweiten oder dritten Reihe müssen künftig ihren Kunden ins Ausland folgen.

Bosch Zündschluessel

Vom Metallstück zum virtuellen Fingerabdruck

Die Idee des Zündschlüssels kam erst vor rund 100 Jahren auf. Seine Fähigkeiten wurden fortan zunehmend komplexer. Doch bald naht sein Ende.¬ mehr

02.05.2019

¬ Continental

Continental Hauptverwaltung

Neuaufstellung des Antriebsgeschäfts abgeschlossen

Das Antriebsgeschäft des Zulieferers agiert künftig als organisatorisch weitgehend eigenständige Einheit unter dem Namen "Vitesco Technologies". Die Umstellung auf den neuen Namen ist in der zweiten Jahreshälfte geplant.¬ mehr

02.05.2019

¬ Knorr-Bremse

Klaus Deller

Chef Klaus Deller geht Knall auf Fall

Fünf Jahre war Klaus Deller im Vorstand von Knorr-Bremse, gerade hat er den Zulieferkonzern an die Börse gebracht, die Geschäfte laufen. Jetzt überrascht er die Aktionäre mit seinem Abgang.¬ mehr

Bosch Brennstoffzellentechnik

Wasserstofftechnik soll 2022 starten

Die Brennstoffzelle könnte in Zukunft beim E-Auto zur wichtigen Batterie-Alternative werden. Glaubt zumindest Bosch – und kündigt eine eigene Produktion an.¬ mehr

26.04.2019

¬ Zulieferer

Thorsten Seehars

Grammer holt neuen Chef von Knorr-Bremse

Noch arbeitet Thorsten Seehars bei Knorr-Bremse. Ab dem 1. August wird dieser den Posten des Vorstandschefs beim Zulieferer Grammer übernehmen.¬ mehr

26.04.2019

¬ Continental

Continental Hauptverwaltung

Teilbörsengang der Antriebssparte verschoben

Schwache Automobilmärkte, der Handelsstreit zwischen China und den USA, Schwierigkeiten mit dem neuen Abgas-Prüfstandard WLTP - all das macht auch dem Technologiekonzern Continental zu schaffen. Das zeigt sich am operativen Ergebnis. Aber nicht nur dort.¬ mehr

24.04.2019

¬ Schaeffler

Schaeffler Zentrale

Mehr Wachstum in zweiter Jahreshälfte

Stellenstreichungen, Sparkurs und mehr E-Mobilität: Ein Strategiemix soll den Autozulieferer Schaeffler beschleunigen. Mit Prognosen hält sich das Traditionsunternehmen aber zurück.¬ mehr

Airbag Auslösung

Untersuchung von Airbags in 12,3 Millionen Fahrzeugen

Die US-Verkehrsbehörde warnt davor, dass Airbags des Zulieferers ZF wegen einer elektrischen Überlastung nicht wie vorgesehen bei einem Unfall auslösen. Betroffen sind Fahrzeuge der Autobauer Fiat Chrysler, Hyundai, Honda, Mitsubishi, Toyota und Kia des Bauzeitraumes 2011 bis 2019.¬ mehr

Schaeffler ordnet Ersatzteilangebot neu

Zur Jahresmitte erweitert die Sparte Automotive Aftermarket das FAG-Sortiment um Fahrwerk- und Lenkungsteile, Antriebswellen sowie Federbeinkomponenten.¬ mehr

16.04.2019

¬ "ZF coPILOT"

ZF coPilot

Superhirn für teilautomatisiertes Fahren

ZF hat zusammen mit Nvidia ein neues Technikpaket geschnürt, mit dem Autos mehr Aufgaben selbst übernehmen können.¬ mehr

Godesys übernimmt Carladata

Der ERP-Anbieter integriert das gesamte Carla-Produktportfolio mit Fokus Kfz-Teilehandel in sein Angebot. Alle Mitarbeiter bleiben am Geschäftssitz im unterfränkischen Eisingen.¬ mehr

Hörmann Standort Penzberg

Hörmann schließt Werk Penzberg

Der Zulieferer verlagert seine Produktion größtenteils in das slowakische Werk Banovce und schließt seinen Produktionsstandort im oberbayerischen Penzberg. Für 650 Beschäftigte soll es einen Sozialplan geben.¬ mehr

10.04.2019

¬ Asien

Webasto übernimmt Hyundai-Kia-Zulieferer

Asiatische Autokäufer lieben Panoramadächer. Der Hersteller Webasto macht in der Region 42 Prozent seines Umsatzes. Jetzt hat er die größte Übernahme seiner Firmengeschichte abgeschlossen.¬ mehr

09.04.2019

¬ China

ZF Konzernzentrale Friedrichshafen

ZF will Kapazitäten ausbauen

Trotz derzeitiger Flaute am chinesischen Automarkt will der Zulieferer die dortigen Produktions- und Entwicklungskapazitäten weiter ausbauen. Ziel sei es, das komplette Produktfortfolio für die lokalen Bedürfnisse in China zu entwickeln.¬ mehr

09.04.2019

¬ Bosch-Chef

Stefan Hartung Bosch

China bleibt wichtigster Markt der Autoindustrie

Obwohl sich die Nachfrage in China in den nächsten Jahren abschwächt, bleibt China laut Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung der wichtigste Markt der Autoindustrie für den Zulieferer. Von einer Marktsättigung sei man weit entfernt. ¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!