Sonntag, 24.03.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Automobilzulieferer

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni

In den kommenden Jahren wird die Profitabilität der Automobilzulieferer stark von den einzelnen Produkten und Wachstumsmärkten abhängen. So dürfte das schwächere Wachstum auf dem chinesischen Automarkt nach Einschätzung von Experten nicht spurlos an den deutschen Playern vorbeigehen. In Europa ist langfristig größtenteils nur mit Aufholprozessen und nicht mit echtem, nachhaltigem Marktwachstum zu rechnen. Bislang machen die Automobilzulieferer etwa 36 Prozent ihrer Umsätze im Ausland. Und der Trend verstärkt sich weiter. Auch Unternehmen aus der zweiten oder dritten Reihe müssen künftig ihren Kunden ins Ausland folgen.

Bosch Elektrifizierte Achse Lkw

Lkw-Anhänger mit eigenem E-Motor

Elektromobilität hält längst auch bei den Lastwagen Einzug. Mit einem neuen Ansatz soll nun aber nicht die Zugmaschine, sondern der Auflieger elektrifiziert werden. Das bringt Spritersparnis, aber auch einen Vorteil auf dem Betriebshof.¬ mehr

19.09.2018

¬ Auto-Sparte

Schaeffler Zentrale

Schaeffler senkt Prognose

Statt der angepeilten sieben Prozent Umsatzwachstum in der Auto-Sparte im laufenden Jahr korrigiert das Unternehmen dieses nun auf 4,5 bis 5,5 Prozent. Grund sei die schwächere Nachfrage in China und Europa. Dafür laufe das Industriegeschäft besser, weshalb die Jahresprognose bestätigt wurde.¬ mehr

17.09.2018

¬ Halberg Guss

IG Metall ruft zu Streiktag auf

Die IG Metall hat die Beschäftigten im Leipziger Werk des Zulieferers zu einem 24-stündigen Streik aufgerufen. Man könne die Verweigerung einer Lösung des Konflikts nicht weiter hinnehmen, erklärte die Gewerkschaft. ¬ mehr

17.09.2018

¬ Zulieferer

Osram Zentrale

Osram bleibt vorsichtig

Das Lichtunternehmen blickt skeptisch in die Zukunft. Wie sich die Weltwirtschaft weiter entwickelt, können momentan niemand sagen. Brexit, amerikanisch-chinesischer Handelskonflikt, Krise in der Türkei - alles sei weniger vorhersehbar als vor einem Jahr. ¬ mehr

Halberg Guss

IG Metall setzt auf Verkauf

Aus Sicht der Gewerkschaft ist die Beziehung zwischen Management, Kunden und Belegschaft beim Autozulieferer NHG nicht mehr zu kitten. ¬ mehr

12.09.2018

¬ Zulieferer

Schlichtung bei Neue Halberg Guss gescheitert

Der Konflikt beim Autozulieferer Neue Halberg Guss (NGH) spitzt sich erneut zu. Die NHG-Geschäftsführung erklärte die Schlichtung am Mittwoch für gescheitert.¬ mehr

TRW Bremsbeläge ZF

ZF investiert in Nachhaltigkeit

ZF sieht bis 2030 hohes Potenzial bei reinen E- oder Hybridfahrzeugen. Speziell für diese Autos hat das Unternehmen auf der Automechanika eine neue Generation an Bremsbelägen vorgestellt, die Geräusche und Bremsstaub deutlich reduzieren.¬ mehr

10.09.2018

¬ Autozulieferer

Daten als aufstrebendes Geschäftsfeld

Mit Fahrzeugdaten lässt sich ordentlich Geld verdienen. Das haben auch die Autozulieferer erkannt - sie rechnen mit steigenden Umsätzen.¬ mehr

Continental Hauptverwaltung

"Geschäftliche Situation sehr ernst"

Die Geschäfte bei Continental entwickeln schlechter als erwartet. Der Konzernvorstand hat jetzt seinen weltweit etwa 400 Spitzenmanagern klare Ansagen gemacht.¬ mehr

05.09.2018

¬ Thermomanagement

Mahle Thermostat

Mahle übernimmt BTTI komplett

Der Mahle-Konzern hat sämtliche Anteile am ehemaligen Gemeinschaftsunternehmen Behr Thermot-tronik Italia (BTTI) übernommen. Das Unternehmen firmiert ab sofort unter Mahle Behr Grugliasco.¬ mehr

04.09.2018

¬ Continental

Continental Digitalisierung

Fit für die Zukunft

Continental zeigt in Frankfurt aktuelle digitale Servicekonzepte, ein erweitertes Produktportfolio und erstmals ein neues Bonusprogramm, bei dem Punkte für Weiterbildung eingelöst werden können.¬ mehr

04.09.2018

¬ Zulieferer

Joanna Szkudlapska-Wlodarczyk MAHLE

Neue Leiterin bei Mahle Aftermarket

Seit dem 1. August 2018 ist Joanna Szkudlapska-Wlodarczyk für die die Geschäftsaktivitäten von Mahle Aftermarket in Europa verantwortlich. Sie soll das Angebot für Händler und Werkstätten weiter ausbauen und neue Kunden gewinnen.¬ mehr

Gewerkschaft hält Einigung für möglich

Die IG Metall hält Nach Ablauf des Ultimatums beim Zulieferer hält die Gewerkschaft eine Einigung für möglich. Auf allen Ebenen würden Gespräche geführt. Das schließe aber auch die Wiederaufnahme eines Arbeitskampfes nicht aus.¬ mehr

Gewerkschaft stellt Ultimatum

Die IG Metall hat der Unternehmensleitung des Zulieferers ein Ultimatum gestellt. Sofern nicht bis zum 3. September nennenswerte Schritte zur Zukunft des Unternehmens vorliegen, werde man "die notwendigen Beschlüsse" fassen. ¬ mehr

29.08.2018

¬ Zulieferer

Grammer wird chinesisch

Der bayerische Autozulieferer Grammer gehört einem chinesischen Konzern. Damit geht ein unliebsames Kapitel der Bayern zu Ende.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!