Mittwoch, 16.10.2019
Verkehrsblatt IVW
05.06.2018

¬ Das sagen die Topmanager zu CUPRA

Teamplayer

Vier Chefs, eine Meinung: CUPRA wird auf die Überholspur gehen: (v.l.) SEAT Direktor Alejandro Mesonero-Romanos, SEAT  Vorstand für Vertrieb und Marketing Wayne Griffiths, Vorstandsvorsitzender SEAT S.  A Luca de Meo sowie Dr. Matthias Rabe, SEAT Vorstand für Forschung und Entwicklung.
© Foto: SEAT


CUPRA VERBINDET EIN­ZIGARTIGKEIT, ELEGANZ UND LEISTUNG

„CUPRA soll eine neue Kate­gorie von Autoliebhabern begeistern, die auf der Suche sind nach einer Neuinterpretation von Sportgeist, der Einzigartigkeit, Eleganz und Leistung miteinander verbindet. Bei CUPRA geht es nicht um die letzte Zehntelsekunde bei der Geschwindigkeit. CUPRA ist lockerer, zwangloser und hat Stil. So will CUPRA neue Kunden ansprechen, die eigentlich nicht am automobilen Premiumsegment interessiert sind, aber dennoch etwas Besonderes suchen.“

Alejandro Mesonero-Romanos, SEAT Design Direktor



CUPRA WIRD NEUE KUNDEN BEGEISTERN

„Wir sind eine der am schnellsten wachsenden Automarken der Branche und haben auch in strategischen Märkten Anteile erobert. Unsere neuen Modelle erfreuen sich großer Popularität. Darüber hinaus werden wir von den positiven Effekten der Einführung der neuen Marke CUPRA profitieren und auf ­diese Weise unseren Kundenstamm signifikant vergrößern können. Unser Ziel für CUPRA ist es, die Verkäufe in den nächsten vier bis fünf Jahren zu verdoppeln.“

Wayne Griffiths, SEAT  Vorstand für Vertrieb und Marketing



CUPRA LEGT DEN GRUNDSTEIN FÜR DEN ERFOLG VON MORGEN

„CUPRA steht beispielhaft für die ­organisatorische Umstrukturierung bei SEAT, mit der wir unsere ­Posi­tion als solide aufgestelltes Unternehmen stärken möchten, das nicht nur das eigene Kerngeschäft, sondern auch neue Spin-offs vorantreibt. Mit dieser Marke wird SEAT künftig mehr Erträge erzielen, neue Kunden gewinnen, sich weiterhin im Motorsport engagieren sowie nahtlos neue ­Technologien integrieren. Davon werden das Image, die Glaubwürdigkeit ­sowie der Ruf des gesamten ­Unternehmens profitieren.“

Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender SEAT S.  A.



CUPRA IST VORBOTE EINER NEUEN ÄRA

„Als echte und authentische Motorsportmarke hat CUPRA den Rennsport in den Genen. Unter anderem deshalb ­werden künftig alle Motor­sport-aktivi­täten unter der neuen Marke gebündelt. Der e-Racer ist ein echter Sport­wagen. Er ist darauf aus­gelegt, mit der Leistung eines kon­ventionell angetriebenen Rennfahrzeugs gleich­zuziehen und die technischen Fähig­keiten von CUPRA auf allen Ebenen zu zeigen.“

Dr. Matthias Rabe, SEAT Vorstand für Forschung und Entwicklung


© Foto: SEAT

 
 
 
Zurück Kommentare Artikel drucken Heft-Abo

Kommentar verfassen

Download AUTOHAUS Forum

Das Forum CUPRA, das in AUTOHAUS 11/2018 erschienen ist, können Sie auch als PDF herunterladen. mehr

CUPRA erleben

"Wir sind mehr als eine Automarke. Wir sind CUPRA." Auf der offiziellen Website können Sie die neue Marke kennenlernen. mehr

CUPRA auf Instagram

Wer auf dem Laufenden bleiben will, kann CUPRA auf Instagram folgen unter @CUPRA_offical. mehr