Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
29.11.2018

¬ Druckluftschlauch-Aufroller

Stolperfallen in Werkstätten verringern

Würth Druckluftschlauch-Aufroller

Würth bietet für Werkstätten einen neuen Druckluftschlauch-Aufroller an.
© Foto: Würth

Viele Werkstätten arbeiten mit Druckluftwerkzeugen. Die nötigen flexiblen Schläuche sollten nach der Arbeit komfortabel weggeräumt werden, um Stolperfallen zu vermeiden.

Diese sollen bei der Nutzung des neuen DSA Druckluftschlauch-Aufrollers von Würth aufgrund der "intelligenten" Schlauchführung der Vergangenheit angehören. Mit diesem Produkt soll ein stets gleichmäßiges Aufrollen von links nach rechts und zurück gewährleistet werden. So werde das bei konventionellen Schlauchaufrollern mögliche Verheddern oder gar Verknoten vermieden. Eine Bremsfunktion verhindere zudem, dass der Schlauch während des Aufrollens aufgrund einer zu hohen Einzugsgeschwindigkeit umherschleudert.

Der Aufroller aus robustem Kunststoff sei für unterschiedliche Schlauchgrößen geeignet. Würth stellt einen geringen Wartungsaufwand, eine maximale Durchflussrate von 1.500 Liter pro Minute, unterschiedliche Sicherheits- bzw. Komfortfeatures sowie den integrierten Schwenkmechanismus in den Vordergrund. Letzterer ermögliche Drehungen bis zu 180 Grad und eröffne dem Anwender eine große Bewegungsfreiheit.

Die Montage des Aufrollers erfolgt wahlweise an der Wand oder Decke. Weitere Informationen unter www.wuerth.de. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Würth)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

asp-Archiv

Service für Abonnenten

Alle Heftbeiträge seit 2008 in unserer Online-Datenbank
¬ Zum Archiv

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Aktuelle Messetermine

¬ Stahlgruber Leistungsschau Nürnberg
Nürnberg
16.11.2019 - 17.11.2019
¬ Essen Motor Show 2019
Essen
29.11.2019 - 08.12.2019

Verkehrsblatt-Befreiung

Wertvolle Praxistipps für die Werkstatt und Befreiung vom Bezug des Verkehrsblattes:



Mit dem asp-Abo schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe!
¬ mehr

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht