Freitag, 19.07.2019
Verkehrsblatt IVW
07.06.2017
2    

¬ Audi

Steuergerät arbeitet nicht fehlerfrei

Audi A3 2006

Audi ruft weltweit rund 190.000 Einheiten vom A3 zurück.
© Foto: Audi

zum Themenspecial ESP

Audi hat einen weltweiten Rückruf von rund 190.000 älteren Fahrzeugen des A3 aus dem Produktionszeitraum Mai 2008 bis Mai 2009 gestartet. Aufgrund einer thermomechanischen Überlastung kann es zu einer unzureichenden Masseverbindung und in der Folge zu einer Unterbrechung des Stromflusses an Bausteinen im ABS-/ESP-Steuergerät kommen. Der Fahrer erkennt den Fehler anhand gleichzeitig sporadisch leuchtender ESC- und ABS-Warnlampen während einer Stabilisierungsregelung durch das Bremsregelsystem.

Ein ausgefallenes ABS-/ESP-System kann zu einer eingeschränkten Stabilisierungsfunktion des Fahrzeugs durch ABS und ESC führen. Bis zum Aufspielen der neuen Software sollten fahrdynamische Grenzsituationen durch eine vorausschauende Fahrweise mit an Sicht-, Wetter-, Fahrbahn-, und Verkehrsverhältnisse angepasster Geschwindigkeit vermieden werden.

Als Reparaturmaßnahme erfolgt eine Aktualisierung der Software für das ABS-/ESP-Steuergerät. Der neue Softwareteil überprüft die Funktion des ABS-/ESP-Steuergerätes regelmäßig in kurzen Zeitabständen und zeigt einen möglichen Fehler durch die ABS-/ESC-Kontrollleuchten sofort an. Der interne Code lautet 45F5.

Ein Audi-Sprecher erklärte gegenüber asp-online, dass das Fahrzeug bis zur Durchführung weiter genutzt werden kann. Beim gleichzeitigen Aufleuchten der ABS- und der ESC-Kontrollleuchte sollte jedoch schnellstmöglich eine Werkstatt aufgesucht werden, auch wenn die Warnlampen nach Neustart wieder erlöschen sollten. Personenschäden sind dem Autobauer aufgrund dieses Fehlers nicht bekannt. Aufgefallen waren die Probleme auf Basis kontinuierlicher Produktbeobachtung und aufgrund einiger Kundenbeanstandungen. (asp)

  


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Audi)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

  • 04.07.2019 | BGH-Urteil

    DUH darf weiter klagen und abmahnen

    Betroffener meint: Das Urteil ist ausgefallen wie es zu erwarten war. Wenn das Gericht feststellt, dass die DUH nicht g...mehr

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!