Montag, 24.06.2019
Verkehrsblatt IVW
05.11.2018

¬ Ford GT "Carbon"

Sondermodell mit theoretischem Gewichtsvorteil

Ford GT "Carbon"

Der neue Ford GT "Carbon"
© Foto: Ford

Erst kürzlich hat Ford verkündet, dass der Supersportler GT statt bis 2020 noch bis 2022 weitergebaut werden soll. Die Stückzahl wird sich so von 1.000 auf 1.350 Fahrzeuge erhöhen. Wer bisher noch keins der Mittelmotorgeschosse bestellt hat, kann nun auf die limitierte „Carbon“-Edition sparen, von der lediglich ein Exemplar pro Wochen entstehen soll. Durch Kohlefaser-Felgen, eine Titan-Abgasanlage, Titan-Radmuttern sowie eine Motorabdeckung aus leichtem Polycarbonat konnten die Ingenieure immerhin 18 Kilogramm im Vergleich zu einem "herkömmlichen" GT sparen. Dafür zählen allerdings Klimaanlage und Infotainment zur Serienausstattung, was die Gewichtsersparnis wieder gegen null treiben dürfte.

Optisch zeichnet sich der Carbon-GT durch zwei sichtbare Kohlefaser-Streifen auf der Karosserie sowie durch Carbon-Flächen im Innenraum aus. Einen offiziellen Preis nennt Ford nicht für das Sondermodell. Ein normaler GT kostet rund 500.000 Euro. (SP-X)

Ford GT "Carbon"
Ford GT "Carbon"
Ford GT "Carbon"
Ford GT "Carbon"
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Ford)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.06.2019

¬ Abgas-Vorwürfe

Mercedes GLK

KBA verdonnert Daimler zur Pflicht-Rückruf

Nach dem Auffliegen des Diesel-Skandals vor inzwischen vier Jahren schauen die amtlichen Prüfer genauer hin. Das hat nun erneut Konsequenzen für Daimler. Der Konzern widerspricht den Vorwürfen. ¬ mehr

24.06.2019

¬ Digitale Ausgabe

Titelseite asp 6/2019

Lesen Sie die neue asp 6/2019 jetzt als ePaper

Das sind die Top-Themen der neuen Ausgabe: Neues Kältemittel +++ Anforderungen an Bremsflüssigkeiten steigen +++ Kaufberatung für Hebebühnen +++ Reparatur-Informationen über EuroDFT +++ Die Zukunft der HU ¬ mehr

Fahrspaß durch Verzicht

Vier Jahre war er ein Geheimnis, doch jetzt hat Porsche Bilder und Details zum 981 Bergspyder veröffentlicht – dem radikalsten Boxster aller Zeiten. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog