Mittwoch, 20.11.2019
Verkehrsblatt IVW
05.11.2019

¬ Gemballa plant eigenes Hypercar

Selber bauen statt umbauen

So könnte Gemballas eigenes Hypercar aussehen.
© Foto: Gemballa

Der Name Gemballa ist in der Autowelt vor allem für aufwendige Porsche-Umbauten bekannt. Künftig will der Tuner allerdings auch einen eigenen Sportwagen bauen. Das derzeit nur in den Köpfen der Planer existierende Fahrzeug soll in der Riege der Sportwagen ziemlich weit vorne mitfahren.

Bislang hat Gemballa lediglich Skizzen einer Mittelmotor-Flunder veröffentlicht. Diese zeichnet sich durch eine aggressive Front, kraftvoll ausgestellte Radhäuser, einen großen Heckflügel und eine Zweifarblackierung aus.

Die für 2022 angedachte Flunder soll in nur 6,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 200 sprinten
© Foto: Gemballa

Als Zielvorgaben nennt Gemballa Sprintzeiten von 2,5 Sekunden bis Tempo 100 und 6,5 Sekunden bis zur 200er-Marke. Erreicht werden soll die Antrittsstärke auf Bugatti-Niveau zunächst mit einem Benzinmotor, der deutlich über 800 PS leisten soll. Später wäre auch eine Teilelektrifizierung des Antriebs denkbar. Zwar haben bei modernen Sportwagen Schaltgetriebe weitgehend ausgedient, doch Gemballa kann sich vorstellen, sein Hypercar auch in einer Handschaltversion anzubieten. 

Derzeit ist der Tuner noch auf Investorensuche. Wohl auch vom Erfolg der Vorfinanzierung dürfte es abhängen, ob der für Anfang 2020 geplante Prototyp entsteht und bereits zwei Jahre später die Produktion anläuft. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Gemballa)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

20.11.2019

¬ Licht-Test 2019

Licht-Test 2019 Mängelstatistik

Weniger Blender und "Einäugige"

Die Bilanz des Licht-Tests 2019 fällt erfreulich aus. Alle Mängelkategorien zeigen eine Verbesserung zum Vorjahr. Der ZDK will aber noch keine Entwarnung geben. ¬ mehr

Demonstration Continental Gewerkschaft Jobabbau

"Wir brauchen mehr Zeit"

Bei Continental hängt der Haussegen schief, seitdem das Management einen Konzernumbau samt Stellenstreichungen verkündet hat. Etliche Mitarbeiter stellen sich quer - aber gibt es Alternativen? ¬ mehr

20.11.2019

¬ Raum Stuttgart

Faurecia FilterCleanBox

Pilotprojekt Dieselpartikelfilter-Reinigung

Im Dezember bieten Faurecia und ATU in insgesamt 18 Werkstätten im Raum Stuttgart eine Reinigung des Dieselpartikelfilters von Pkw an. Damit soll sich die Lebensdauer des Filters deutlich erhöhen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog