Donnerstag, 27.06.2019
Verkehrsblatt IVW
27.05.2019

¬ Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life

Schönen Gruß an Mr. T

Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life

Das Konzeptfahrzeug "O Team Zafira Life" nimmt optische Anleihen beim GMC-Van der legendären 80er Jahre Kultserie "Das A-Team".
© Foto: Opel

Von Elfriede Munsch/SP-X

Anlässlich der Deutschlandpremiere des Opel Zafira Life während des traditionellen Opel-Treffens in Oschersleben präsentieren die Rüsselsheimer einen besonderen Umbau ihres neuen Familientransporters. Das Konzeptfahrzeug "O Team Zafira Life" nimmt optische Anleihen beim GMC-Van der legendären 80er Jahre Kultserie "Das A-Team" und nutzt dazu Anbauteile der Tuningszene. Dazu zählen unter anderem Breitreifen, Frontbügel, vergrößerte Seitenschweller, ein Endrohr im OPC-Design und ein großer Heckflügel. Natürlich fehlen auch nicht die tiefergesetzte Karosserie, Luftfederung und 20-Zoll große Alus. Bei der Farbgestaltung unterscheidet sich das getunte Fahrzeug von dem des von Mr. T alias B.A. Baracus gefahrenen Originals. Es ist nicht wie das US-amerikanische Vorbild dezent schwarz lackiert und mit roten Zierstreifen versehen, sondern zitiert mit einer eher auffälligen Lackierung in Dunkelblau und Weiß sowie den in neon-gelb gehaltenen Streifen die Farbgebung der Konzeptstudie Opel GT.

Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life
Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life
Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life
Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life

Für den passenden Klang des Konzeptfahrzeugs sorgt eine Soundmodul, das die Tonlage eines V8-Benziners imitiert, so wird der unter der Motorhaube zum Einsatz kommende Vierzylinder-Diesel getarnt. Im Innenraum gibt es für Fahrer und Beifahrer Sportsitze aus dem Insignia GSi, die Passagiere der Reihen zwei und drei nehmen auf drehbaren Ledersitzen Platz. Als Basis für die vom TÜV abgenommenen und somit legalen Tuningmodifikationen dient ein Zafira Life als Sechssitzer mit mittlerem Radstand. Dieser kommt auf eine Länge von 4,96 Metern. Für den Vortrieb sorgt ein 2,0-Liter-Diesel mit 130 kW / 177 PS. Übrigens: Ohne Umbauten kostet diese Spezifikation des Fahrzeugs ab 44.160 Euro.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Opel)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Kohl Mach Mit

Verunfallter BMW 1er ist repariert

Nach zehn Monaten intensiver Arbeit haben Schülerinnen und Schüler einen ehemals verunfallten BMW 1er wieder innerhalb des Projekts "Mach Mit" repariert. Nun fährt das Auto wieder. ¬ mehr

Bilder 27.06.2019

¬ Audi Q7

Audi Q7 Facelift (2020)

Mehr Dynamik im Dickschiff

Der Audi Q7 war bislang der unsportliche Bruder des Porsche Cayenne. Nun holt er in Sachen Dynamik auf – technisch und vor allem optisch. ¬ mehr

Jenseits von gut und schnell

Toyotas stärkstes Stück meldet sich zurück. Mit dem GR Supra ergänzen die Japaner die Geschichte ihres seit über 40 Jahren gebauten Gran Turismo um ein fünftes Kapitel. So wie es der Modellname Supra verspricht, setzten die schnellen Sechszylinder von Beginn an Bestmarken jenseits gewöhnlicher Sportcoupés. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog