Sonntag, 17.11.2019
Verkehrsblatt IVW
25.07.2018

¬ Reinigungstechnik

Saubere Lösungen von Kärcher

Kärcher Portalwaschanlage

Kärcher zeigt auf der Automechanika drei Neuheiten, unter anderem eine Premium-Portalwaschanlage.
© Foto: Kärcher

Kärcher präsentiert auf der Automechanika 2018 laut eigenen Angaben leistungsfähige Neuheiten für Werkstätten und Autohäuser. So beispielsweise die Premium-Portalwaschanlage Klean!Star iQ. Sie soll eine einzigartige Seitenbürste besitzen, ein neues Radwaschsystem haben und über einen Hochleistungstrockner verfügen, der auch bei schwierigen Fahrzeugkonturen in einem Überlauf sehr gute Ergebnisse erziele. Ein neues Montagekonzept soll die Installationszeiten auf wenige Tage reduzieren.

Außerdem im Gepäck: Eine neue Generation an Kaltwasser-Hochdruckreinigern der Mittelklasse, bestehend aus modular aufgebauten Geräten, die durch den Einsatz hochwertiger Materialien besonders robust und langlebig sein sollen. Dank ausziehbarem Schubbügel und leichtgängigen Rädern sei der Transport komfortabel, und das Zubehör lasse sich platzsparend am Gerät anbringen.

Ferner zeigt der Reinigungsspezialist mit der KM 85/50 R eine batteriebetriebene Aufsitz-Kehrmaschine als neues Einsteigermodell. Sie sei eine Alternative für Anwender, die ein sehr kompaktes und wendiges Gerät benötigen und dabei auf Komfort und schnellen Arbeitsfortschritt nicht verzichten möchten. Wichtig für den professionellen Einsatz: Die Flächenleistung pro Stunde solle etwa um 30 Prozent höher liegen als bei einer handgeführten Kehrmaschine mit gleicher Arbeitsbreite. Diese und weitere Produkte von Kärcher finden Messebesucher in der Halle 10.0 am Stand A16. (tm)

Die Automechanika 2018 findet von 11. bis 15. September in Frankfurt am Main statt.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Kärcher)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

15.11.2019

¬ Top-Personalie

Markus Duesmann

Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef

Erst im Januar wurde Bram Schot offiziell zum Audi-Chef gekürt, jetzt sind seine Tage schon gezählt. Der Nachfolger kommt von der Konkurrenz in München und hat in Ingolstadt viel Arbeit vor sich. ¬ mehr

Ford Konzeptfahrzeug Kleinbus E-Bus

Rotlicht sorgt für Wärme

Heizen und Kühlen kostet viel Energie. Im Elektroauto kann diese sinnvoller eingesetzt werden, findet Ford und testet diverse Einsparmöglichkeiten. ¬ mehr

Bilder 15.11.2019

¬ BMW M2 CS

Punktueller Leichtbau

Ende 2015 legte BMW erstmalig eine M-Version vom 2er Coupé auf. 2018 folgte die deutlich schärfere Variante M2 Competition. Im März 2020 folgt mit dem CS der finale Höhepunkt der Sportwagenbaureihe. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Automechanika Nachrichten

Frage der Woche

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Einsteigersysteme

Tabellarische Übersicht

Neben Full-Service-Werkstattsystemen gibt es auch Angebote für Kleinbetriebe. ¬ mehr