Freitag, 06.12.2019
Verkehrsblatt IVW
30.08.2019

¬ VW entwickelt "Twindosing"

Sauber-Diesel für neuen Golf und Passat

Im neuen Golf 8, hier noch in Tarnfolie gehüllt, wird VW die neue Technik einsetzen.
© Foto: VW

Doppel hält besser, haben sich wohl Ingenieure von VW gedacht und ihr SCR-Abgasnachbehandlungssystem um eine zweite AdBlue-Einspritzungsstufe erweitert. Zum Einsatz kommt die "Twindosing" genannte Technik erstmalig im neuen Passat 2.0 TDI Evo. Ebenfalls soll der noch in diesem Jahr startende Golf 8 diese Technik nutzen.

Bei dieser setzt VW in einem 110 kW / 150 PS starken Diesel zwei hintereinander angeordnete SCR-Katalysatoren ein, welche die Voraussetzungen schaffen sollen, die ab Januar 2021 für Neuwagen verbindliche Abgasnorm Euro 6d zu erfüllen. Wie bei anderen TDI-Motoren mit SCR-Kat gibt es beim Twindosing-System eine motornahe Nachbehandlung mit Hilfe einer Harnstoff-Beigabe (AdBlue), was Stickoxide in harmlosen Stickstoff und Wasser verwandelt. Laut VW lässt sich in diesem Verfahren die beste Wirkung im Temperaturfenster von 220 bis 350 Grad erzielen. Im motornahen Kat können die Abgastemperaturen allerdings auch 500 Grad übersteigen. Dann steigen auch die Stickoxide in den Abgasen.

Beim Twindosing hingegen werden in einem zweiten Kat im Fahrzeugunterboden ein weiteres Mal per AdBlue noch übrige Stickoxide konvertiert. Die hier ankommende Verbrennerluft ist bereits um bis zu 100 Grad abgekühlt, was hohe Konvertierungsraten selbst dann garantiert, wenn motornah die Abgastemperatur über 500 Grad steigt. Damit sinken vor allem bei hoher Motorlast die Stickoxid-Emissionen, wie sie zum Beispiel bei schnellen Autobahnfahrten trotz SCR-Kat entstehen. Nach Aussage von VW belegen aktuelle RDE-Messungen (Real Driving Emissions) für die Typenzulassung um 80 Prozent gesunkene NOx-Werte im Vergleich zur Vorgängergeneration. (SP-X)

Die zweistufige AdBlue-Einspritzung soll die TDI-Motoren besonders sauber machen.
© Foto: VW

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: VW)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Takata Airbag Zünder Rückruf

Weitere Rückrufwelle

Defekte Airbags des japanischen Herstellers sorgen für neue Probleme. Die US-Verkehrsaufsicht NHTSA warnt vor 1,4 Millionen betroffenen Fahrzeugen, weltweit wurden rund 4,45 Millionen problematische Airbag-Influatoren verkauft - und bei zwei deutschen Herstellern verbaut. ¬ mehr

BMW i3s

November-Delle nach Oktober-Hoch

Der Antrags-Boom aus dem Oktober hat sich bei der Elektroauto-Prämie im November nicht wiederholt. Vor allem die rein batteriebetriebenen E-Mobile sackten ab. ¬ mehr

Hans Werner Norren

Hans Werner Norren weiterhin an der Spitze

Mit einer stimmigen Mischung aus Routiniers und Talenten will sich das Kfz-Gewerbe Rheinland-Pfalz der großen Branchenthemen Elektromobilität und Digitialisierung annehmen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 21.11.2019 | Licht-Test 2019

    Weniger Blender und "Einäugige"

    R. Luft meint: Und wie sieht es bei den LKW's aus? Es ist seit geraumer Zeit zu beobachten, dass mehr und mehr ...mehr

  • 20.11.2019 | Abgasuntersuchung

    Doppelprüfung sorgt für Ärger

    Rudolf Pfister meint: Hallo zusammen,der Irrsinn geht weiter. Der VW-Konzern betrügt seine Kunden in massiver und vorsät...mehr

  • 14.11.2019 | Elektromobilität

    Tesla baut Fabrik in Berlin

    NRT meint: Hallo alle zusammen,300 Hektar plus X ökologisch wertvollstes Land. Umweltzerstörung für ein nich...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

"Der Autohaus-Chef"

Unternehmensführung für Realisten!

Der Klassiker der Autohaus-Literatur richtet sich an alle Unternehmer, die ihren Betrieb mit frischen Ideen führen wollen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. ¬ Jetzt bestellen!