Sonntag, 18.08.2019
Verkehrsblatt IVW
03.11.2016

¬ TÜV SÜD

Sachsen mit niedrigster Mängelquote

HU TÜV SÜD

Der TÜV SÜD wertet seine Daten, die in den TÜV-Report fließen, gesondert aus.
© Foto: TÜV SÜD

zum Themenspecial TÜV-Report

Der TÜV SÜD wertet seine Daten aus den Marktgebieten Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Hamburg detailliert aus, die in den TÜV-Report fließen (wir berichteten). Demnach lautet 2017 das Ergebnis über alle Altersklasen der Fahrzeuge hinweg: Sachsen hat mit 16 Prozent die niedrigste Mängelquote, gefolgt von Baden-Württemberg und Bayern mit 20,7 beziehungsweise 18,9 Prozent. In Hamburg fiel die Quote am höchsten aus: Im TÜV HANSE-Stammland mussten 22,9 Prozent aller Fahrzeuge wegen erheblicher Mängel die Werkstattrunde drehen.

Der TÜV-Report wird jedes Jahr vom Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) veröffentlicht und gilt als einer der wichtigsten, unabhängigen Ratgeber für Autofahrer und insbesondere Gebrauchtwagenkäufer. In den TÜV-Report fließen die Hauptuntersuchungsergebnisse aller TÜV-Gesellschaften in Deutschland ein – 2017 insgesamt 8,9 Millionen Hauptuntersuchungen (HU) zwischen Juli 2015 und Juni 2016. Der TÜV SÜD hat als größter HU-Anbieter rund fünf Millionen Resultate aus seinem Marktgebiet Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Hamburg beigesteuert. (asp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: TÜV SÜD)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

BMW 530e

Mehr Platz für Energie

Bei der Batterietechnik von E-Autos gibt es immer mal wieder Fortschritte. Das kann auch für mehr Reichweite sorgen. So jüngst beim BMW 225xe und 530e. ¬ mehr

16.08.2019

¬ Werkstattplanung

Burkhard Sander

Repanet bietet individuelle Beratung an

Im Falle eines Anbaus, Umbaus oder Neubaus einer Werkstatt kann Architekt Burkhard Sander mit seinem Know-how helfen, der sich auf die Planung von Karosserie- und Lackierbetrieben spezialisiert hat. ¬ mehr

Tesla storniert Fünf-Millionen-Euro-Bestellung

Die Elektroauto-Vermietung Nextmove wollte 100 Tesla Model 3 anschaffen. Doch der E-Auto-Bauer hat den größten Teil der Bestellung storniert. Nun macht Nextmove die Probleme bei der Fahrzeugübergabe und bei Reparaturen öffentlich. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 30.07.2019 | AU-Geräte-Kalibrierung

    Wichtige Fragen und Antworten

    Franko meint: Genau mein Humor, anstatt bei den Herstellern genauer hin zu schauen und diese zur Rechenschaft zu z...mehr

  • 28.07.2019 | Trend zu SUV und Benzinern als Treiber

    Verbrauch von Neuwagen steigt

    R. Luft meint: Leider ist der Klimawandel in den Köpfen der Autokäufer noch nicht angekommen (so auch beim Fliege...mehr

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!