Donnerstag, 17.01.2019
Verkehrsblatt IVW
21.12.2018

¬ Software-Fehler

Porsche ruft fast 75.000 Panamera zurück

Porsche Panamera

Betroffen vom Rückruf sind Porsche Panamera, die zwischen dem 21. März 2016 und dem 6. Dezember 2018 gefertigt wurden.
© Foto: Porsche

Wegen eines Software-Fehlers beordert Porsche weltweit fast 75.000 Panamera zurück in die Werkstatt. Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 21. März 2016 und dem 6. Dezember 2018 produziert wurden, wie Porsche am Donnerstag mitteilte.

Der Fehler könnte den Angaben zufolge dazu führen, dass die elektrische Servolenkung sporadisch nicht funktioniert. Zum Lenken sei dann mehr Kraft erforderlich, erläuterte der Autobauer. Um das zu vermeiden, müsse das entsprechende Steuergerät neu programmiert werden. Betroffene Kunden würden informiert. Der notwendige Aufenthalt in der Werkstatt dauere etwa eine Stunde. (dpa)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Porsche)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

16.01.2019

¬ Umbauprozess

Osram Zentrale

Osram verkauft US-Servicetochter

Osram hat die US-Servicetochter Sylvania Lighting Solutions an Wesco International verkauft. Die Transaktion soll noch im ersten Quartal 2019 abgeschlossen werden. Osram will sich damit unabhängiger vom vorherrschenden Automobilgeschäft machen. ¬ mehr

16.01.2019

¬ Autozum 2019

Messestand Tyre24 und Tyre24 Autozum

Saitow AG mit zwei Plattformen vertreten

Mit Tyre24 und Tyre.one präsentiert die Saitow AG zwei Plattformen auf der diesjährigen Messe in Salzburg. Die B2C-Plattform Tyre.one ging im Oktober vergangenen Jahres online und feiert nun ihre Messepremiere. ¬ mehr

Düstere Perspektive

Die Auto Show in Detroit steht vor einer Zäsur, von den Herstellern aus der alten Welt hält nur noch VW der Messe die Treue. Eine Verlegung in den Sommer soll für Aufschwung sorgen. Ob das klappt, bleibt abzuwarten. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 14.01.2019 | BMW-Hardware-Nachrüstung

    Mit Originalteilen möglich

    Marcus Zipper meint: Zur Zeit fahre ich einen E91 320D mit Euro 5. Bei dieser Verarscherei die BMW mit den Kunden macht -...mehr

  • 11.01.2019 | Petition gegen Dieselfahrverbote

    Aktuell über 24.000 Stimmen

    Christian Rempfer meint: Hier geht es nicht um den Umweltschutz, sonst würde man bei Flugzeugen und Schiffen genauer hin seh...mehr

  • 09.01.2019 | BMW-Hardware-Nachrüstung

    Mit Originalteilen möglich

    Max Mustermann meint: Als betroffener fällt man bei so einer Enthüllung vom Hocker.BMW gibt für ein knapp 30Tsd Euro Au...mehr

Springer Automotive Shop

Rechtssicher im Werkstattalltag!

Die Neuauflage von "Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt" zeigt, wie Sie Ihre Werkstattabläufe rechtssicher gestalten und im Streitfall selbstbewusst auftreten – und das ganz ohne Anwalt! ¬ Jetzt bestellen!