Sonntag, 17.11.2019
Verkehrsblatt IVW
21.08.2019

¬ Webinare

Optimiertes Reklamations- und Retourenmanagement

TecAlliance Reklamationsmanagement

In drei kostenlosen Webinaren stellt TecAlliance ein neues Online-Modul zum Reklamations- und Retourenmanagement für Ersatzteile vor.
© Foto: TecAlliance

In drei kostenlosen Webinaren zeigt TecAlliance, wie Teilehersteller, Großhändler und Werkstätten ihre Reklamations- und Retourenfälle mittels einem neu entwickelten Onlineportal schnell und effizient abwickeln lassen. Die Lösung spart Zeit und Kosten, außerdem erhöht sich die Transparenz und Kundenzufriedenheit, berichtet der Datenmanagement-Spezialist.

Jede Woche werden rund vier Prozent von Fahrzeugteilen auf dem gesamten Automotive Aftermarket retourniert. Das verursacht erhebliche Kosten und Aufwände bei allen Beteiligten. Abhilfe schaffen soll das neue 'Order Manager-Modul Warranty & Returns' von TecAlliance, das seit April 2019 im Angebot ist. Damit soll ein deutlich schnelleres und einfacheres Reklamations- und Retourenmanagement ermöglicht werden, zudem lassen sich die Prozesskosten erheblich senken, so TecAlliance.

In drei kostenlosen Webinaren am 3. und 4. September 2019 zeigen die TecAlliance-Experten auf Deutsch und Englisch, wie die Gewährleistungs- und Rückgabeprozesse mit Warranty & Returns optimiert werden. Die unterschiedlichen Funktionen des Moduls werden in einer Live-Demo vorgestellt. Auch werden konkrete Fragen der Teilnehmer beantwortet. Interessenten können sich über die TecAlliance-Website für die Webinare anmelden und weitere Informationen erhalten. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: TecAlliance)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

15.11.2019

¬ Top-Personalie

Markus Duesmann

Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef

Erst im Januar wurde Bram Schot offiziell zum Audi-Chef gekürt, jetzt sind seine Tage schon gezählt. Der Nachfolger kommt von der Konkurrenz in München und hat in Ingolstadt viel Arbeit vor sich. ¬ mehr

Ford Konzeptfahrzeug Kleinbus E-Bus

Rotlicht sorgt für Wärme

Heizen und Kühlen kostet viel Energie. Im Elektroauto kann diese sinnvoller eingesetzt werden, findet Ford und testet diverse Einsparmöglichkeiten. ¬ mehr

Bilder 15.11.2019

¬ BMW M2 CS

Punktueller Leichtbau

Ende 2015 legte BMW erstmalig eine M-Version vom 2er Coupé auf. 2018 folgte die deutlich schärfere Variante M2 Competition. Im März 2020 folgt mit dem CS der finale Höhepunkt der Sportwagenbaureihe. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 14.11.2019 | Elektromobilität

    Tesla baut Fabrik in Berlin

    NRT meint: Hallo alle zusammen,300 Hektar plus X ökologisch wertvollstes Land. Umweltzerstörung für ein nich...mehr

  • 12.11.2019 | EU

    Neue Auto-Sicherheitssysteme beschlossen

    Tim meint: Das ist ja wirklich eine tolle Nachricht!"1984" und "Schöne neue Welt" sollten Warn...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!