Samstag, 20.04.2019
Verkehrsblatt IVW
25.02.2019

¬ Automechanika 2020

Neue Strukturen und schärferes Profil

Automechanika 2020

Die Automechanika Frankfurt schärft ihr Profil für 2020.
© Foto: Messe Frankfurt

zum Themenspecial Automechanika

Neue Themen und eine optimierte Hallenstruktur – die Automechanika Frankfurt geht vom 8. bis 12. September 2020 mit einer stärkeren Differenzierung ihres Portfolios an den Start, teilte der Veranstalter am Montag mit. Der Neubau der Halle 5 werde genutzt, um wichtige Synergien auf dem Gelände zu schaffen und themenverwandte Angebote zu Bündeln.

Produkte und Lösungen rund um "Zubehör & Individualisierung" werden künftig in Halle 12 gebündelt. Damit rückt das Thema direkt neben die Werkstatthallen 8 und 9, die ab sofort unter dem Namen "Diagnose & Reparatur" stehen, so die Messe Frankfurt.

Der Ausstellungsschwerpunkt in der Halle 11 soll zur nächsten Automechanika erstmals seine eigene Bezeichnung mit "Karosserie & Lack" erhalten, an gewohnter Stelle und mit einem umfangreichen Rahmenprogramm im angrenzenden Portalhaus. Die Festhalle soll die Bühne für die Mobilität vom morgen bleiben - ab jetzt mit den Schwerpunktthemen "Mobilitätsdienste & Autonomes Fahren" sowie "Alternative Antriebssysteme & Kraftstoffe".

Nach dem großen Zuspruch für das Classic Cars Business auf der Automechanika 2018 werde dieser Bereich weiter ausgebaut. Synergien konnten zur letzten Veranstaltung auch für Werkstatt und Reifenhandel bestätigt werden, sodass die Automechanika für 2020 ihr Profil um die neue Produktgruppe "Reifen & Räder" erweitern will. Das Thema bleibe in der Halle 12, angrenzend an "Fahrzeugwäsche & Pflege", hieß es. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Messe Frankfurt)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Schaeffler ordnet Ersatzteilangebot neu

Zur Jahresmitte erweitert die Sparte Automotive Aftermarket das FAG-Sortiment um Fahrwerk- und Lenkungsteile, Antriebswellen sowie Federbeinkomponenten. ¬ mehr

Stahlgruber Werkstattkalender 2019

Erneut Gold für Stahlgruber

Der "Werkstattkultur"-Kalender kommt nicht nur bei den Kunden des Werkstattausrüsters bestens an. Auch Experten überhäufen das Projekt seit Jahren mit Preisen. ¬ mehr

18.04.2019

¬ Personalie

Branchenexperte für Webasto-Aufsichtsrat

Der bayerische Zulieferer hat Wolfgang Ziebart für sein Kontrollgremium gewonnen. Der 53-Jährige gilt als ausgewiesener Kenner der Automobil- und Elektronikindustrie. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Automechanika Nachrichten

Frage der Woche

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Einsteigersysteme

Tabellarische Übersicht

Neben Full-Service-Werkstattsystemen gibt es auch Angebote für Kleinbetriebe. ¬ mehr