-- Anzeige --

Motorölfilter: Wider dem Sekundärverschleiß

Ein Magnetgurt soll dem Motoröl-Kreislauf kleinste Eisenspäne entziehen und so den Verschleiß mindern.
© Foto: dpp-AutoReporter

Ein Magnetgurt am Ölfilter entzieht dem Motoröl kleinste Eisenspäne und kann damit insbesondere den Sekundärverschleiß reduzieren.


Datum:
20.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eisenspäne im Motoröl, die 30 Mikrometer oder größer sind, fängt der serienmäßige Ölfilter in der Regel auf. Kleinere Eisenpartikel jedoch verbleiben im Ölkreislauf und wirken im Motor wie Schleifmittel und können Kolbenringe, Zylinderwand oder Lager aus Weichmetallen nachhaltig schädigen.

Richard Chambers, Gründer der auf KFZ-Zubehör spezialisierten Chambers GmbH, hat nun einen Magnetgurt entwickelt, der sämtliche Eisenteilchen bis hin zum Atom auffangen soll. Damit soll der sogenannte Sekundärverschleiß vermieden werden.

Denn der Verschleiß habe nicht eine, sondern zwei Ursachen: Als Primärverschleiß bezeichne man den direkten Abrieb von kleinsten Eisenteilchen durch das Aufeinanderreiben von Bauteilen, beispielsweise beim Kaltstart, wenn zwischen Kolbenring und Zylinderwand noch keine Ölschmierung vorhanden ist. Wenn diese Eisenpartikel in den Ölkreislauf gelangen, zwischen die Reibflächen geraten und als Schleifmittel weiteres Metall abschmirgeln, verursachen sie den so genannten Sekundärverschleiß, hieß es. Und dieser soll weitestgehend üblicherweise im Ölkreislauf verbleiben.

Der Gurt besteht - je nach Modell passend für Motorrad, Pkw oder größere Lkw - aus zwei, vier oder sechs starken Magneten, die an einen hitze- und ölbeständigen, dehnbaren Silikongummigurt montiert sind. Dieser werde einfach außen um den Ölfilter geschnallt und könne bei jedem Filterwechsel problemlos übertragen werden. Auch sei eine Mehrfachverwendung möglich. Die Preise liegen zwischen 21 und 41 Euro. (dpp-AutoReporter/wpr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.