Montag, 23.09.2019
Verkehrsblatt IVW
04.05.2018

¬ Mazda

Motorschäden möglich

Mazda CX-3 (2017)

Mazda-Rückruf der Modelle CX-3 (Bild), 2 und 3.
© Foto: Mazda

zum Themenspecial Rückruf

Die Mazda-Modelle CX-3, 2 und 3 benötigen ein Softwareupdate. Denn sollte im Leerlauf das Gaspedal ohne Last durchgetreten werden und die Schaltung in Position Leerlauf (N) oder Parkposition (P) stehen - zum Beispiel im Rahmen der Abgasuntersuchung -, dann kann über den von den Brennräumen fließende Volumenstrom (Verlustleistungsströme/Blowby-Gase) zusätzlich Öl und Kraftstoff in flüssigem oder gasförmigen Zustand in die Brennräume gelangen. Dies kann eine anomale Verbrennung erzeugen und letztlich zum Motorschaden führen.

Betroffen sind deutschlandweit 5.615 Fahrzeuge mit Skyactiv-D 1.5 Dieselmotor, die sich wie folgt zusammensetzen:

Mazda2 (DJ): 1.059 Fahrzeuge, gebaut vom 30.04.2015 bis 04.11.2017, VIN-Nummern DJ 6HS6 1M 114825 - 218210,

Mazda3 (BM und BN), 1.025 Fahrzeuge, VIN-Nummern JMZ BM 6*S* 11 317027 - 332250, 3MZ BM 6*S* 1M 138340 - 162685, JMZ BN 6*S* 01 500019 - 529617 und 3MZ BN 6*S* 0M 300018 – 333305 sowie

Mazda CX-3, 3.531 Fahrzeuge, VIN-Nummern JMZ DK *WS* ** 100043 – 347243.

Die Reparaturmaßnahme umfasst ein Softwareupdate in der Werkstatt. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden vom KBA kontaktiert und zur Reparatur in die Werkstatt gebeten. Dort erfolgt dann ein Softwareupdate. Die Aktion hat am 30. März 2015 begonnen und hat die beiden internen Codes AJ004A & AJ004B. Europaweit umfasst der Rückruf rund 47.853 Einheiten.

Die Fahrzeuge werden nicht durch etwaige Aufkleber etc. markiert. Die Fahrgestellnummer eines jeden betroffenen Fahrzeugs ist in den Mazda-Systemen vermerkt und kann von Mazda Partnern und auch freien Werkstätten hinsichtlich des Status überprüft werden. Bei Eingabe der Fahrgestellnummer wird diese Aktion als "offen" angezeigt. Wenn die Aktion durchgeführt und abgerechnet wurde, erscheint für diese nicht mehr – also bei Überprüfung der Fahrgestellnummer wird keine offene Aktion mehr angezeigt. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Mazda)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bilder 23.09.2019

¬ Automesse

IAA lockt deutlich weniger Besucher

Ausstellerschwund und Anti-Auto-Proteste – die IAA hatte in diesem Jahr einen schweren Stand. Wie geht es weiter mit der einstigen Leitmesse? ¬ mehr

E-Unterstützung für das Flaggschiff

Der Plug-in-Hybridantrieb wird in den Dienstwagenklassen immer mehr zum Standard. Auch Skoda bietet ihn nun für sein Flaggschiff an. ¬ mehr

Mercedes-Benz Sprinter

Brandgefahr durch thermische Überlastung

Mercedes ruft weltweit rund 7.000 Sprinter zurück. Grund ist eine mögliche thermische Überlastung am Kompressor der Luftfederung, die zum Brand führen kann. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 12.09.2019 | Stahlgruber

    Neues Verkaufshaus in Wolfschlugen

    Josef Herl meint: Sehr geehrte Damen und Herren,wir benötigen kurzfristig eine Nußbaum 2 SeilenHebebühne mindest 3 ...mehr

  • 09.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Volker Frank meint: Wie wirkt sich das auf den Oldtimer-Status aus (Erhaltung des technischen Kulturgutes ???...mehr

  • 08.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Fritz Wichmann meint: Ich verstehe den Sinn so eines Umbau nicht, warum baut man einen Oldtimer umbaut....mehr

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!