Montag, 11.11.2019
Verkehrsblatt IVW
18.10.2019

¬ Daimler

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Daimler ruft die Modellreihen Vito, V-Klasse und Sprinter zurück.
© Foto: Mercedes-Benz

Daimler muss sich aktuell um mehrere Rückrufe größeren Ausmaßes kümmern. So zum Beispiel um die Modelle V-Klasse und Vito aus dem Bauzeitraum 2013 bis 2016. Hier können verbaute Aluminiumschrauben des Servolenkungshilfsmotors korrodieren und zum Ausfall der Lenkkraftunterstützung führen. Betroffen sind hierzulande laut KBA 74.634 Fahrzeuge, weltweit umfasst der Rückruf 166.573 Einheiten.

In der Werkstatt erfolgt der Austausch der Aluminiumschrauben gegen Stahlschrauben. In diesem Zusammenhang wird außerdem das Lenkgetriebe gewachst. Der Rückruf trägt den internen Code "VS2SCHRALU (4694254).

Motorhaubenschloss

Beim neuen Sprinter-Modell, gebaut bis 12.06.2019, ist die Verschraubung des Motorhaubenschlosses möglicherweise fehlerhaft. Insofern kann sich die Motorhaube währen der Fahrt unter Umständen öffnen. Das Problem betrifft sowohl Front- als auch Hecktriebler.

In der Werkstatt wird das Drehmoment der Verschraubung überprüft. Bei Bedarf erfolgt der Ersatz fehlender Schrauben. Die Abhilfemaßnahme mit dem internen Code "VS3HAUBOSS (8892252)" soll weniger als eine halbe Stunde in Anspruch nehmen, teilte ein Daimler-Sprecher mit. In Deutschland geht es um 11.468 Fahrzeuge, weltweit sind es rund 52.004.

Blattfedern

Beim der älteren Sprinter-Baureihe, die 2018 ausgelaufen ist, können die Blattfedern an der Hinterachse unter Umständen brechen. In der Folge kommt es zu einer eingeschränkten Radführung und zu einem eingeschränkten Fahrverhalten. Betroffen sind hier deutschlandweit rund 1.309 Fahrzeuge, weltweit sind es 5.972 Einheiten.

In der Werkstatt erfolgt die Überprüfung der Blattfedern an der Hinterachse, notfalls werden die Federn ausgetauscht. Die Abhilfemaßnahme soll maximal zwei Stunden dauern. Der interne Code lautet in diesem Fall VS3BLAFED (3291090)".

Fehlerhafte Bedienungsanleitung

Der geringste Umfang macht eine fehlerhafte Bedienungsanleitung bei den Modellen V-Klasse und Vito, gebaut in 2019, aus. Hierzulande kann es aufgrund des Fehlers bei 239 Einheiten (weltweit 370) zu einer Fehlbedienung der Fahrzeuge kommen. Dies betrifft beispielsweise die Warnhinweise der Airbags.

Die betroffenen Halter der Fahrzeuge erhalten in der Werkstatt eine korrigierte Fassung der Bedienungsanleitung. Der interne Code lautet "VS2BAFV (5891163)". (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Mercedes-Benz)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

11.11.2019

¬ Ford

Ford 3-D-Strick-Autositzbezug

Maßgeschneiderte Autositzbezüge

Eine neue Technologie bei Ford ermöglicht die Herstellung von gestrickten 3-D-Sitzbezügen. Damit lassen sich individuelle Designs erstellen und individuelle Details - wie Taschen oder Polster - hinzufügen. ¬ mehr

11.11.2019

¬ Shell EcoPack

Shell EcoPack

Motoröle leichter handhaben

Ab Anfang Dezember steht freien Werkstätten das Shell EcoPack Ölregal zur Verfügung. Es ermöglicht eine leichtere Lagerung und bessere Handhabung von Motorölen. ¬ mehr

LPG Flex-Leitung Gas

Brandgefahr durch austretendes Gas

Der Bundesverband für Gasanlagentechnik (BFG) warnt vor Bränden bei bivalent betriebenen Fahrzeugen mit LPG. Flüssiggas kann aufgrund einer Undichtigkeit der flexiblen Leitungen austreten und sich am Auspuff als auch im Motorraum entzünden. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 04.11.2019 | Fahrbericht Neuer BMW X6

    Nenn mich nicht SUV

    Jean-Marc Creuset meint: Graf Protz wird daran seine Freude haben!...mehr

  • 04.11.2019 | Kretschmann für Tempolimit

    "Was dem Ami die Waffe, ist dem Deutschen das Rasen"

    Cremers meint: Die aktuelle Entwicklung macht auf kurz oder lang ein Tempolimit unausweichlich. Stichwort Elektroau...mehr

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!