Samstag, 19.10.2019
Verkehrsblatt IVW
24.10.2017

¬  Porsche 718 GTS

Mehr Sport für Cayman und Boxster

Porsche-718GTS-Cayman-Boxster

Porsche 718 Boxster und Cayman sind nun als GTS-Modelle erhältlich.
© Foto: Porsche

zum Themenspecial Turbo

Bevor 2018 eventuell ein GT4- und ein Spyder-Modell von Porsche 718 Cayman und Boxster die Sportfahrer auf der ganzen Welt verzücken, bringen die Stuttgarter nun erst einmal die traditionellen GTS-Versionen für die kleinen 911-Brüder auf den Markt. Die 2,5 Liter großen Vierzylinder-Boxer mit Turboaufladung legen im Vergleich zu den S-Modellen um 11 kW / 15 PS zu und leisten nun 269 kW / 365 PS. Damit übertrumpfen sie den Saugmotor der letzten GTS-Generation um 26 kW / 35 PS.

Beide Fahrzeuge sind sowohl mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe als auch mit dem Porsche-Doppelkupplungsgetriebe zu haben. In 4,1 Sekunden geht es mit PDK auf Tempo 100, erst bei 290 km/h rennen die GTS in den Begrenzer. Rennstrecken-Fans dürfen sich über die mechanische Hinterachssperre "Porsche Torque Vectoring", das Sport-Chrono-Paket und das PASM-Sportfahrwerk freuen – alle drei gehören bei der GTS-Familie zur Serienausstattung.

Porsche-718GTS-Cayman-Boxster
Porsche-718GTS-Cayman-Boxster
Porsche-718GTS-Cayman-Boxster
Porsche-718GTS-Cayman-Boxster

Optisch lassen sich die GTS-Modelle an vielen schwarzen Exterieur-Akzenten erkennen. Das Sport-Design-Paket, die Schriftzüge am Heck und auf der Tür sowie die Felgen tragen nämlich genauso schwarz wie die Endrohre der im Serienumfang enthaltenen Sportabgasanlage und die abgedunkelten Rückleuchten. Im Innenraum verwöhnt Porsche die GTS-Fahrer mit viel Alcantara, das sich unter anderem auf den Mittelbahnen der "Sportsitze-Plus", dem Lenkrad, dem Schalthebel und der Mittelkonsole findet. Rote Ziernähte runden das Bild ab.

Preislich startet der Boxster GTS bei 78.160 Euro und der Cayman GTS bei 76.137 Euro. Ruft man den Konfigurator auf der Porsche-Website auf und erstellt ein S-Modell mit dem Ausstattungs-Umfang der GTS-Versionen, ergibt sich ein Preisvorteil von rund 10.000 Euro zugunsten der neuen Top-718, obwohl Optionen wie die Alcantara-Sitzmittelbahnen für das "normale" Modell gar nicht verfügbar sind. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Porsche)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog